Header Image - 2017

Regionalliga Bayern bis 2021 live auf SPORT1

Letzte Aktualisierung: 6. Juli 2017

klicken zum Vergrößern

SPORT1 überträgt die Regionalliga Bayern weiter live im Free-TV: Der Münchner Sender hat mit den vier Regionalliga-Trägern - Bayerischer Fußball-Verband (BFV), Norddeutscher Fußball-Verband (NFV), Westdeutscher Fußballverband (WDFV) und Regionalliga Südwest GbR - einen neuen Vertrag bis einschließlich der Saison 2020/2021 geschlossen. Programm-Stammplatz für die Regionalliga wird der Montagabend. An jedem Spieltag plant SPORT1 mindestens eine Live-Übertragung aus einer der vier Regionalligen. Moderatorin ist Nele Schenker, das Kommentatoren-Team bilden Markus Höhner, Thomas Herrmann und Oliver Forster. Zum Auftakt der Saison 2017/2018 zeigt SPORT1 am Donnerstag, den 13. Juli ab 18.30 Uhr (Anstoß: 19 Uhr) das bayerische Eröffnungsspiel FC Memmingen gegen Zweitliga-Absteiger TSV 1860 München.

Rainer Koch, BFV-Präsident und 1. DFB-Vizepräsident Amateure: "Die Regionalliga schreibt ihre eigenen Geschichten - von Schalding-Heining, Buchbach oder Memmingen bis nach Flensburg. Für alle Vereine sind die Live-Übertragungen im Free-TV bei SPORT1 eine tolle Plattform. Und die TV-Quoten der letzten Jahre zeigen, dass dieses Angebot auch von den Fußball-Fans sehr gut angenommen wird. In der Regionalliga Bayern ergänzen die Livespiele zudem perfekt unsere Berichterstattung bei BFV.TV. Der Auftakt in Bayern mit dem Neustart der Löwen beim FC Memmingen ist natürlich ein richtiger Kracher."

Olaf Schröder, Vorstand Sport Constantin Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH: "Traditionsklubs mit Kultfaktor und jede Menge spannende Stories: Die Regionalliga auf SPORT1 ist eine Erfolgsgeschichte, die wir als offizieller Partner zusammen mit den Regionalverbänden in den kommenden vier Jahren fortschreiben werden. Die gute Nachricht für alle Fußballfans: Wir bleiben am Montagabend auch künftig ihre Anlaufstelle Nr. 1 im Free-TV. Nur auf SPORT1 können sie am Montagabend Livefußball frei empfangbar genießen und bekommen on-top alle Infos zu den aktuellen nationalen und internationalen Ligaspielen."

Seit dem 24. September 2012 zeigt SPORT1 die Regionalliga live - das erste Duell hieß Rot-Weiß Oberhausen gegen Fortuna Köln. Im Schnitt sahen in der Saison 2016/2017 250.000 Zuschauer (Z3+) die Regionalliga-Spiele auf SPORT1. In der letzten Spielzeit präsentierte der Sender fünf Begegnungen aus der Regionalliga Bayern: neben den Münchner Derbys FC Bayern München II - TSV 1860 München II auch die Partien Wacker Burghausen - SpVgg Unterhaching, 1. FC Schweinfurt 05 - SpVgg Oberfranken Bayreuth und FC Bayern München II - SpVgg Unterhaching.

Der Bayerische Fußball-Verband zeigt jeden Sonntag ab 20 Uhr "Alle Spiele - alle Tore" der Regionalliga Bayern bei "BFV.TV - Das Bayerische Fußballmagazin" auf www.BFV.tv.

Weitere Stimmen:

Markus Clemens, SV Schalding-Heining, Sprecher der Regionalliga Bayern (Amateurvereine): "Die Fernseh-Übertragungen sind eine Bereicherung für die Regionalliga und unterstreichen den Stellenwert dieser attraktiven Spielklasse."

Christoph Heckl, FC Ingolstadt 04, Sprecher der Regionalliga Bayern (Zweite Mannschaften der Profivereine): "Die Livespiele auf einem bundesweiten Sender geben der Regionalliga eine starke mediale Präsenz. Für die Vereine ist das eine sehr interessante Geschichte."

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de