Header Image - 2017

B-Junioren-Bundesliga: Der 1. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 12. August 2017

klicken zum Vergrößern
Weiter auf Erfolgskurs: Der amtierende Titelträger FC Bayern München ist mit einem Sieg in die neue Saison gestartet. Foto: Getty Images

Mit vier bayerischen Teams ist die Staffel Süd/Südwest der B-Junioren-Bundesliga am Wochenende in die Spielzeit 2017/18 gestartet. Als Aufsteiger neu dabei ist der 1. FC Nürnberg, dazu kommen die U17-Nachwuchsteams des FC Bayern München, der SpVgg Unterhaching und des FC Augsburg. Nicht mehr mit dabei ist in dieser Saison der TSV 1860 München, dessen B-Junioren nach dem Abstieg in der Bayernliga aktiv sind.

Der amtierende Titelträger FC Bayern München und die SpVgg Unterhaching sind am Samstagvormittag mit einem Dreier in die neue Saison gestartet. Im bayerischen Derby zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem FC Augsburg hieß es nach 90 Minuten 1:1-Unentschieden.

Ergebnisse, Tabelle und Ansetzungen der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest

FC Bayern München - SC Freiburg 4:1 (2:0)
Der aktuelle Deutsche Meister FC Bayern München hat in der Staffel Süd/Südwest der B-Junioren-Bundesliga einen gelungenen Saisonstart hingelegt. Der Titelverteidiger setzte sich am 1. Spieltag vor eigenem Publikum gegen den SC Freiburg 4:1 (2:0) durch, bescherte seinem neuen Trainer Holger Seitz (zuvor U19) einen optimalen Einstand. Entscheidenden Anteil am ersten Münchner Heimsieg auf dem neuen FC Bayern-Campus hatte U16-Nationalspieler Oliver Batista Meier (26./61./79.), der gleich drei Treffer beisteuerte. Außerdem war Marvin Cuni (23.) für die Hausherren erfolgreich. Für Freitag traf Tim Heinzelmann (78.) zum zwischenzeitlichen 3:1.

1. FC Kaiserslautern - SpVgg Unterhaching 1:3 (0:1)
Die SpVgg Unterhaching hat beim 1. FC Kaiserslautern einen 3:1(1:0)-Auswärtserfolg gefeiert. Fabio Meikis (12./65.) und Karim Adeyemi (77.) brachten die bayerischen Gäste auf die Siegerstraße. Abdulkerim Cakar (80.+3) konnte für Kaiserslautern erst in der Nachspielzeit verkürzen.

1. FC Nürnberg - FC Augsburg 1:1 (0:0)
Aufsteiger 1. FC Nürnberg hat zum Saisonauftakt ein 1:1(0:0)-Unentschieden im bayerischen Derby gegen den FC Augsburg erreicht. Den 1:0-Vorsprung der Gäste aus Schwaben durch Moritz Schweinstetter (52.) egalisierte Jabez Makanda (78.) kurz vor dem Abpfiff für den "Club".

BFV/MSPW

 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de