Header Image - 2017

D-Junioren: Qualifikation für Bayerische Hallenmeisterschaft

Letzte Aktualisierung: 17. Dezember 2017

klicken zum Vergrößern
In Neuburg/Donau wurden die ersten Teilnehmer für die Bayerische Hallenmeisterschaft 2018 ausgespielt.

Die ersten Finalisten für die Bayerische Hallenmeisterschaft der D-Junioren 2018 (3. März in Weißenburg) stehen fest. In Neuburg spielten die Nachwuchsteams der Bundesliga-Nachwuchsleistungszentren im Modus Jeder-gegen-Jeden um fünf Finaltickets. Und es brauchte alle 36 Spiele, bis Klarheit herrschte, denn im letzten Duell des Tages zwischen dem Nachwuchs des TSV 1860 München und dem FC Ingolstadt 04 wurde auch der letzte noch freie Platz ausgespielt, wobei die Münchner zum Siegen verdammt waren. Der Schanzer-Nachwuchs hielt dem Druck stand, gewann 1:0 und zog als Tabellenfünfter mit dem Nachwuchs des 1. FC Nürnberg, SSV Jahn Regensburg, FC Bayern München und FC Augsburg ins Landesfinale ein. Die sieben Bezirkssieger, die das Feld der Finalisten komplettieren, werden in den kommenden Wochen ausgespielt.

"Wer dieses Turnier verfolgt hat, wird bestätigen, dass es ein absolutes Highlight der Hallensaison ist", erklärte Manfred Riedl vom Verbands-Jugendausschuss und Turnierleiter Roland Krammer ergänzte: "Das waren absolute Topleistung - angefangen bei den Teams, über die Schiedsrichter bis hin zur Organisation des Ausrichters".

Alle Ergebnisse und Abschlusstabelle

Doris Kausch vom Verbands-Schiedsrichterausschuss besuchte ebenfalls das Turnier und sah neben Fußball auf höchstem Niveau auch sehr gute Schiedsrichterleistungen der Neuburger Schiedsrichtergruppe: "Insgesamt haben die Zuschauer in der Neuburger Mehrfachturnhalle ein tolles, hochklassiges und faires Futsal-Turnier miterleben dürfen. Durch die FIFA Futsal Regeln kommt der technische und taktische Aspekt des Fußballs mehr zur Geltung. Dies führt folglich dazu, dass die Schiedsrichter stets hochkonzentriert sein müssen."

Ein Turnier mit den U13-Top-Talenten ließ sich natürlich auch Oskar Kretzinger, DFB-Stützpunktkoordinator für Westbayern nicht entgehen: "Gerade beim Futsal lässt sich durch das hohe Tempo und die vielen 1 gegen 1-Situationen die Entwicklung der Feldspieler sehr gut beobachten. Die individuelle Qualität der Spieler ist bei diesem Turnier natürlich herausragend." Davon hat sich auch Neuburgs Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling überzeugt: " Das ist eine tolle Geschichte für die Stadt Neuburg. Wir freuen uns sehr, dass der BFV so hochklassigen Fußball in die Region bringt."

klicken zum Vergrößern
Fans, Spieler und Trainer durften sich über einen Rundum-Service mit Liveticker, Livetabelle und Spielvideos freuen.

BFV-Liveservices - Liveticker und Videos - begeistern Trainer und Fans

In Neuburg durften sich Trainer und Fans über einen Rund-um-Service des Bayerischen Fußball-Verbandes und des Ausrichtervereins freuen. Zu jedem Spiel gab es einen Liveticker und damit auch eine Live-Tabelle, die nicht nur in der Ferne und auf der Zuschauertribüne alle Interessierten jederzeit auf dem Laufenden hielten. Unten an der Seitenlinie war unter anderem auch Felix Hirschnagl, U13-Trainer des späteren Turniervierten, FC Augsburg, total begeistert: "Der BFV-Liveticker ist wirklich super. Gerade bei diesem Turniermodus Jeder-gegen-Jeden geht der Blick eigentlich permanent aufs Smartphone."

Aber damit nicht genug. Zahlreiche Spiele sind auch mit der BFV-Video-App aufgezeichnet worden. Als Filmer war Dennis Martin vom BFV-U30-Netzwerk im Einsatz. BFV-Video-App - das heißt, dass Tore und Highlights nur Minuten später online direkt im BFV-Liveticker, im offiziellen BFV-Ergebnisbereich und auf www.bfv.tv zu sehen waren. Für die Fans super und auch für Matthias Schneider, Co-Trainer des FC Ingolstadt 04, ergaben sich damit völlig neue Möglichkeiten: "Tolle Sache, dass zu jedem Spiel direkt die Videos abgerufen werden können. Damit kann man sogar direkt vor Ort Fehler analysieren." 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de