Header Image - 2017

FC Amberg präsentiert weiteren Neuzugang

Letzte Aktualisierung: 18. Juni 2017

klicken zum Vergrößern
Willkommen am Schanzl: Ermin Kojic unterschrieb am Sonntag einen Vertrag für eine Saison. Foto: ATSV Erlangen/Ernst Blank

Die Kaderplanungen beim Bayernligisten FC Amberg gehen weiter voran. Am Ende des Trainingslagers präsentierte Teammanager Wolfgang Gräf am Sonntagnachmittag den fünften externen Neuzugang. Mit Ermin Kojic (19 Jahre) kommt ein talentierter Mittelfeldspieler vom Nordost-Landesligisten ASTV Erlangen an die Vils, der sich bereits seit Mittwoch letzter Woche im Training befindet. "Es sind alle Details geklärt. Ermin hat bei uns einen Vertrag für eine Saison unterschrieben", sagte Gräf.

"Ermin ist ein großes Talent, dem wir die Chance geben wollen, sich bei uns für höhere Aufgaben zu präsentieren", freute sich der Teammanager über die Neuverpflichtung. Dass Kojic das Zeug dazu hat, stellte er zuletzt bei seinem Ex-Verein, dem ATSV Erlangen, unter Beweis. Dort wurde er als A-Jugendlicher elf Mal in der Landesliga-Elf eingesetzt. Zudem lief er bei der U19 in der Kreisliga und in der zweiten ATSV-Mannschaft auf. Insgesamt schoss er drei Tore und bereitete sechs weitere vor.

Vor seinem Wechsel nach Erlangen stand Kojic in der U17-Bundesliga der SpVgg Greuther Fürth auf dem Platz. "Ermin ist ein linksfüßiger Mittelfeldspieler, der viele Stärken im offensiven und defensiven Bereich hat. Durch seine Verpflichtung wird Daniel Gömmel künftig auf seiner bevorzugten rechten Seite zum Einsatz kommen. Wir sind dadurch variabler geworden", so Gräf.

Zusammen mit seinem neuen Team bereitete sich Kojic seit Mitte letzter Woche auf die Bayernligasaison 2017/18 vor, an deren Ende mit der stark verjüngten FCA-Truppe der Klassenerhalt stehen soll. Der 19-Jährige kam bereits am Sonntagnachmittag im ersten Testspiel gegen den Landesligisten 1. FC Schwarzenfeld zum Einsatz.

FC Amberg

 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de