Header Image - 2018

Eintracht Bamberg: Ulbricht ab Sommer neuer Co-Trainer

Letzte Aktualisierung: 10. April 2018

klicken zum Vergrößern
Tobias Ulbricht (links) und Cheftrainer Michael Hutzler. Foto: FC Eintracht Bamberg

Tobias Ulbricht wird zur kommenden Saison Co-Trainer beim aktuellen Bezirksligisten FC Eintracht Bamberg. Der aktuelle Torjäger der SpVgg Oberfranken Bayreuth wird als "spielender Co-Trainer" Chefcoach Michael Hutzler unterstützen. Der 33-Jährige ist Hutzlers Wunschkandidat. Vor 15 Jahren war Hutzler Ulbrichts erster Trainer im Herrenbereich und später als Spielführer Hutzlers ,verlängerter Arm' auf dem Spielfeld.

"Seitdem waren die beiden in engem Kontakt und hatten schon lange einmal das Ziel, als Trainerteam zusammenzuarbeiten", erklärt FCE-Fußballabteilungsleiter Sascha Dorsch, wie es überhaupt zu diesem spektakulären Wechsel kam.

Ulbricht wurde in Forchheim geboren und lief neben Jahn Forchheim für FSV Erlangen-Bruck, FC Sand, TSV Ebermannstadt und SV Gloria Weilersbach auf. Seit 2013 gehört er zum Stammpersonal und Leistungsträger der SpVgg Oberfranken Bayreuth. Dort brachte es der 1,88 Meter große Stürmer bisher auf 131 Einsätze.

 

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de