Header Image - 2018

Futsal-Bayernliga setzt neue Maßstäbe

Letzte Aktualisierung: 3. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern
Die Futsal-Bayernliga wird immer attraktiver.

Der SSV Jahn 1889 Regensburg II hat zum Auftakt der neuen Saison in der Futsal-Bayernliga eine erste Duftmarke gesetzt und am Tag der Deutschen Einheit gegen den TSV Neuried II im Eröffnungsspiel einen 13:3-Sieg gefeiert. Matchwinner war Tilman Leicht mit sechs Treffern. Oliver Vogel traf doppelt. Die weiteren Tore für Regensburg erzielten Waseem Baluch, Daniel Steinhauser, Ghofrane Ltaief und Francesco Calvano. Firus Ahmadi unterlief ein Eigentor.

Die Bayernliga setzt in diesem Jahr neue Maßstäbe, denn erstmals spielen acht Teams den Champion aus - im letzten Jahr waren es noch sechs. Die gute Arbeit der Vereine und des BFV zahlt sich also immer mehr aus. Das sieht auch Michael Tittmann, Futsal-Beauftragter im Verbands-Spielausschuss, so: "Allein die Anzahl der Teams in der Bayernliga zeigt, dass viele Vereine Futsal für sich entdeckt haben und daran arbeiten, sich leistungsmäßig gut aufzustellen."

Auch geographisch gesehen wird die Bayernliga immer attraktiver, denn neben mit Atletico Erlangen aus Mittelfranken und dem BSK Futsal Allgäu aus Schwaben sind zwei neue Mannschaften mit von der Partie, sodass in Bayern flächendeckend hochklassiger Budenzauber geboten wird.

Bayerische Nationalspieler nur eine Zeitfrage

Mit den sechs bayerischen Vertretern in der Futsal-Regionalliga Süd sowie der immer stärkeren Bayernliga sieht Michael Tittmann den Futsal in Bayern auch für die Zukunft gut aufgestellt. "Die Ligen werden von Jahr zu Jahr besser, auch wenn uns die anderen Regionalligen noch einen Tick voraus sind. Durch die gute Arbeit von Verband und Vereinen dürfte es aber nur noch eine Frage der Zeit sein, bis auch bayerische Spieler wieder verstärkt in den Fokus der Futsal-Nationalmannschaft rücken."

Derzeit steht mit Luca Piga (SSV Jahn Regensburg) nur ein Akteur im Kader der deutschen Nationalmannschaft. Doch vielleicht spielt sich in dieser Saison der eine oder andere bayerische Futsaler mit spektakulären Toren und traumhaften Kombinationen in den Vordergrund.

Die Mannschaften der Futsal-Bayernliga in der Übersicht:

FC Croatia München (amtierender Meister, auf den Aufstieg verzichtet)
SSV Jahn Regensburg II
TV 1881 Ingolstadt
FC Penzberg (Neuling)
BSK Futsal Allgäu (Neuling)
TSV Neuried II (Neuling)
Atletico Erlangen (Neuling)
Futsal Club Regensburg (Gründungsmitglied der Futsal-Bayernliga)

Tabelle, Ansetzungen und Ergebnisse der Futsal-Bayernliga

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de