Header Image - 2018

Futsal-BYL: Drei Spiele am Wochenende

Letzte Aktualisierung: 16. Dezember 2018

Drei Spiele haben am Wochenende in der Futsal-Bayernliga stattgefunden. Spitzenreiter BSK Futsal Allgäu feierte einen stattlichen 12:3-Kantersieg beim amtierenden Meister FC Croatia München. Der TV 1861 Ingolstadt verlor am Samstag gegen Penzberg, konnte am Sonntag gegen Atletico Erlangen aber Wiedergutmachung betreiben.

FC Penzberg Futsal - TV 1861 Ingolstadt (11:4)
Die Penzberger Futsaler haben die Chance genutzt und sind mit einem deutlichen 11:4-Sieg über den TV 1861 Ingolstadt zumindest über Nacht mit Spitzenreiter BSK Futsal Allgäu gleichgezogen. Bereits zur Halbzeit führte Penzberg klar mit 8:1 und ließ auch im zweiten Spielabschnitt nichts anbrennen. Samir Neziri war mit drei Toren bester Schütze für die Gastgeber. Für die Gäste war es die zweite Niederlage in den letzten drei Partien.

TV 1861 Ingolstadt Futsal - Atletico Erlangen Futsal (10:7)
Nach der deutlichen Pleite am Vortag gegen den FC Penzberg hat sich der TV 1861 Ingolstadt rehabilitiert. Die Ingolstädter besiegten Neuling Atletico Erlangen in einem torreichen Spiel mit 10:7. Treffsicherster Akteur beim TVI war Mathias Habricht, der drei der zehn Tore markierte. Marko Grgosevic und Drazen Lovric trafen jeweils doppelt. Din Srebric, Nedim Srebric und Emrah Halilovic waren einmal erfolgreich. Der Gast aus Erlangen konnte insbesonders in der ersten Halbzeit mithalten, am Ende setzte es aber dennoch die vierte Niederlage im fünften Spiel. Francisco Maciel Melchor und Piero Gizzarelli Rivas schlugen je zweimal für Atletico zu, Andres Delgado und Saul Novoa Chamorro schossen ein Tor für die Mittelfranken. Ingolstadt belegt nach dem vierten Saisonsieg im sechsten Spiel Rang vier mit 12 Punken. Atletico bleibt mit drei Punkten Sechster.

FC Croatia München Futsal - BSK Futsal Allgäu (3:12)
Klare Sache für den BSK Futsal Allgäu. Der Tabellenführer der Futsal-Bayernliga setzte sich am Sonntag deutlich mit 12:3 beim amtierenden Meister FC Croatia München Futsal durch und untermauerte seine Titelambitionen. Die Allgäuer führen das Feld als Neuling nun mit 16 Punkten an und haben drei Zähler Vorsprung auf den FC Penzberg Futsal, der allerdings noch eine Partie in der Hinterhand hat. Croatia München bleibt mit sechs Punkten Fünfter, muss aber aufpassen, nicht in den Abstiegskampf zu geraten.

Tabelle, Ergebnisse und Ansetzungen der Futsal-Bayernliga

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de