Header Image - 2018

Futsal-RL Süd: Zwei Derbys am Wochenende

Letzte Aktualisierung: 25. November 2018

klicken zum Vergrößern
Für drei der sechs bayerischen Futsal-Regionalligisten geht es nach wie vor ums Überleben in der höchsten deutschen Futsal-Spielklasse. Nürnberg und 1860 München belegen mittlerweile den letzten bzw. vorletzten Tabellenplatz. Denn die Mittelfranken verloren das Kellerduell beim bisherigen Schlusslicht Villalobos FC mit 4:8. Die Futsaler des 1860 München mussten sich im Derby dem TSV Neuried 3:5 geschlagen geben, obwohl sie noch zur Pause mit 3:1 in Führung lagen. Neuried verteidigte mit dem Sieg Platz sieben, den ersten Nichtabstiegsplatz. Besser läuft es aktuell für den FC Deisenhofen, der am Sonntag in einem hochklassigen Match dem bayerischen Topteam SSV Jahn Regensburg ein 2:2 abtrotzte. Der TV Wackersdorf musste hingegen die dritte Saisonniederlage einstecken (3:6 gegen Go Rhein-Main Futsal) und wurde von den Hessen auf Rang vier verdrängt.

Ergebnisse und Tabelle Futsal-Regionalliga Süd
 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de