Header Image - 2018

Futsal-Bayernliga: Zwei Spiele

Letzte Aktualisierung: 9. Dezember 2018

Liga-Neuling BSK Futsal Allgäu sorgt in der Futsal-Bayernliga weiter für Furore, feierte im Gastspiel bei Atletico Erlangen einen 18:4-Erfolg und stürmte mit nun vier Siegen und einem Remis an die Tabellenspitze. Matthias Franke und Guiseppe Delleira waren mit jeweils fünf Treffern die Matchwinner. Alexander Weber traf dreifach, Agostino Delleira doppelt. Die weiteren Tore der Gäste erzielten Kamil König, Can Balcioglu und Erduan Topallaj. Für die Mittelfranken trugen sich Andreas Delgado, Jordi Duran Gine und Piero Gizzarelli Rivas (2) in die Torschützenliste ein. Außerdem setzte sich am Sonntag der TV 1861 München in München mit 8:5 beim amtierenden Meister FC Croatia München Futsal durch. Dreifachtorschütze Drazen Lovric und die Doppelpacker Emrah Halilovic und Semih Soysal legten den Grundstein für den Auswärtssieg, den Nedim Srebic mit seinem Treffer perfekt machte. Für die Münchner trafen Dalibor Ugarkovic, Orlando Herzberger (2), Dominik Dabic und Kristijan Santic.

Tabelle, Ergebnisse und Ansetzungen der Futsal-Bayernliga 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de