Header Image - 2018

Futsal RL-Süd: Letztes Spiel des Jahres

Letzte Aktualisierung: 15. Dezember 2018

Der FC Deisenhofen hat das das Kalenderjahr 2018 in der Futsal Regionalliga-Süd mit einem Erfolgserlebnis beendet. Im letzten Spiel des Jahres in der höchsten Futsal-Spielklasse Deutschlands besiegte der FCD den TV Wackersdorf im bayerischen Derby mit 7:4. Wackersdorf kam zwar besser in die Partie und ging durch Vladimir Kovacevic in Führung (6.). Maximilian Bücherl (10.) und Sandro Volz (13.) drehten die Partie aber schnell. Kovacevic glich mit seinem zweiten Treffer aber postwendend aus (14.). Noch vor der Halbzeit brachten Markus Mayer (18.) und Martin Mayer (19.) Deisenhofen auf die Siegerstraße.

Nach dem Seitenwechsel kam der TV Wackersdorf durch einen Treffer von Boris Radisavljevic zum Anschluss (21.), doch Simon Richter (24.) und Marco Finster (33.) beruhigten die Deisenhofener Nerven. Kovacevic schraubte sein persönliches Torkonto zwar noch um eins in die Höhe, den Schlusspunkt setzte aber Martin Mayer mit seinem zweiten Treffer (40.). Deisenhofen rückt durch den Erfolg bis auf zwei Zähler an Spitzenreiter TSV Weilimdorf heran und ist punktgleich mit dem SSV Jahn Regensburg Dritter (beide 25 Punkte). Wackersdorf hat 13 Punkte auf dem Konto und steht im Mittelfeld der Futsal Regionalliga-Süd.

Tabelle, Ergebnisse und Ansetzungen der Futsal Regionalliga-Süd


 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de