Header Image - 2018

Futsal RL-Süd: Zwei Partien am Feiertag

Letzte Aktualisierung: 3. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern
Auftakt zur Futsal-Bayernliga.

Wer am Tag der Deutschen Einheit hochklassigen Futsal erleben wollte, war in den Sporthallen in Neuried und Wackersdorf gut aufgehoben. Denn dort stieg jeweils ein bayerisches Duell in Deutschlands höchster Futsal-Liga. Der TSV Neuried unterlag dem SSV Jahn 1899 Regensburg 3:6, der TV Wackersdorf und Futsal Nürnberg trennten sich 3:3.

TSV Neuried - SSV Jahn 1899 Regensburg 3:6

Der amtierende Deutsche Futsal-Meister SSV Jahn 1899 Regensburg hat beim TSV Neuried an den 5:4-Sieg gegen GO Rhein-Main Futsal angeknüpft und einen 6:3-Sieg gefeiert. Machwinner war Philipp Ropers mit vier Treffern, Christian Saur traf doppelt für die Domstädter. Für Neuried waren Pavlo Stohiienko, Sven Hausmann und Erik Martori erfolgreich.

TV Wackersdorf - Futsal Nürnberg 3:3

Futsal Nürnberg konnte beim TV Wackersdorf nur bedingt an das 5:1 am ersten Spieltag gegen Aufsteiger Croatia Futsal Stuttgart anknüpfen und musste sich mit einem 3:3 begnügen. Dominik Fischer, Simon Lederer und Julian Aeissen trafen für die Mittelfranken, Zoran Maksimovic sicherte den Gastgebern mit einem Dreierpack einen Punkt.

Tabelle, Ergebnisse und Ansetzungen der Futsal Regionalliga-Süd

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de