Header Image - 2018

Silberne Raute für den 1.FC Oberhaid

Letzte Aktualisierung: 11. Juli 2018

klicken zum Vergrößern
(hinten v.l.n.r.): Pfarrer Andreas Schlechtweg, Vorstandsmitglieder Oliver Dotterweich, Steffen Seidelmann, Uwe Dotterweich, Dietmar Seidelmann, VEAB Bernhard Dotterweich, KEAB Stefan Schmitt und Carsten Joneitis. Vorne: Staatsmininisterin Melanie Huml

Ein umfangreiches Programm absolvierte der 1. FC Oberhaid anlässlich seines neunzigjährigen Gründungsjubiläums. Beim Festabend kam es zur Verleihung der "Silbernen Raute" durch den Bayerischen Fußball-Verband (BFV). In seiner Laudatio führte der Kreis-Ehrenamts-Beauftragte des BFV, Herr Stefan Schmitt aus Baunach aus, dass sich der 1. FC Oberhaid um das Gütesiegel des BFV, die "Silberne Raute" beworben habe. Um dieses zu erhalten, seien 40 Punkte in den Kategorien Ehrenamtliche Tätigkeiten, Jugendförderung, Breitensport in allen Altersklassen, sowie Prävention - Vorbeugung, zu erfüllen. Der Verein habe alle geforderten Normen mit hervorragendem Ergebnis erreicht und erhalte zu Recht dieses Gütesiegel zum zweiten Mal. Mit dieser Verleihung macht der 1. FCO nach außen hin sichtbar, dass er in Führung, Organisation, sozialem Miteinander und mit seinen breiten sportlichen Angeboten für seine Mitglieder allen Anforderungen in unserer heutigen, schnelllebigen Zeit gerecht wird. Solche Ziele können nur erreicht werden, wenn im Verein eine große Bereitschaft besteht, sich ehrenamtlich zu betätigen. Dieses Ziel haben alle gemeinsam erreicht. Dazu gratulierte Herr Schmitt herzlich und überbrachte Glückwünsche vom Bezirksvorsitzenden des BFV, Herrn Thomas Unger, und vom BFV-Spielkreis Bamberg-Bayreuth und BEAR Tabbert. Sein besonderer Dank galt dem Vereins-Ehrenamtsbeauftragtem Bernhard Dotterweich, der diesen umfangreichen Fragenkatalog mit großem Einsatz und fundiertem Wissen ausgearbeitet habe. Mit einem Appell an die Mitglieder, sich weiterhin ehrenamtlich einzubringen, überreichte Herr Schmitt die "Silberne Raute".

Die Vereinsverdienstnadel erhielten folgende Mitglieder in Anerkennung ihrer besonderen den Verdienste um den 1. FCO: Thomas Wanke, Jürgen Geus,

Als Höhepunkt des Abends wurden für Ihre außerordentlichen Verdienste um den Fußball-Club Dietmar Seidelmann, Bernhard Dotterweich und Carsten Joneitis zu Ehrenmitgliedern ernannt. Dazu eine nette Episode; als der hemdsärmelige Dietmar Seidelmann zu seiner, für ihn überraschenden, Ehrenmitgliedschaft von Frau Staatsministerin Melanie Huml gratuliert wurde, sagte er, zur Begeisterung der Zuschauer: "Wenn ich das gewusst hätte, dass zu meiner Ehrung extra eine Staatsministerin kommt, hätte ich einen Anzug angezogen".

Nach dem Schlusswort des Vorstandmitglieds Bernhard Dotterweich und einem letzten Musikstück des Saxophontrios des Blasmusikvereins wurde die Veranstaltung offiziell beendet.  

Text und Bild: Ralf Förtsch

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de