Header Image - 2018

B-Junioren-Bundesliga: Der 25. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 27. Mai 2018

klicken zum Vergrößern
Die Titelverteidigung im Visier: Holger Seitz und die U17 des FC Bayern München. Foto: Getty
Die Entscheidung im Kampf um die Meisterschaft in der Staffel Süd/Südwest der B-Junioren-Bundesliga fällt erst beim Saisonfinale am Sonntag, 3. Juni, (ab 13 Uhr). Nach dem 25. und vorletzten Spieltag haben Titelverteidiger FC Bayern München, der VfB Stuttgart (beide 58 Punkte) und auch die TSG 1899 Hoffenheim (56 Zähler) noch Chancen auf den Staffelsieg und damit auf die Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Die Münchner, die mit neun Toren Vorsprung in den letzten Spieltag gehen, haben es im Heimspiel gegen den FC Augsburg selbst in der Hand, erneut Süd/Südwest-Meister zu werden. Die Verfolger aus Hoffenheim und Stuttgart treffen direkt aufeinander.

SV Stuttgarter Kickers - FC Bayern München 1:1 (0:0)
Dem FC Bayern München reichte das 1:1 (0:0) beim VfB-Lokalrivalen Stuttgarter Kickers, um Platz eins zu verteidigen. Benedict Hollerbach (41.) hatte das Team von Münchens Trainer Holger Seitz kurz vor der Pause 1:0 in Führung gebracht. Rafael Filipovic (63.) sorgte für den Ausgleich und sicherte den Kickers damit endgültig den Klassenverbleib. Erst am Donnerstag hatten die "Blauen" auch schon beim VfB beim 1:1 ein Remis abgetrotzt.

FC Augsburg - 1. FSV Mainz 05 3:1 (0:1)
Der FC Augsburg gewann sein Heimspiel gegen den FSV Mainz 05, der die Saison auf Platz vier abschließen wird, 3:1 (0:1). Dabei lagen die Hausherren nach einem Treffer von Nils Gans (9.) lange Zeit 0:1 zurück. Aivin Emini (42.), Dorian Cevic (50., Foulelfmeter) und Julian Kudala (58.) sorgten in der zweiten Halbzeit für die Wende.

TSG 1899 Hoffenheim - 1. FC Nürnberg 1:2 (0:2)
Der 1. FC Nürnberg hat die TSG 1899 Hoffenheim am möglichen Sprung an die Tabellenspitze durch den 2:1 (2:0)-Sieg gehindert. Ein Doppelschlag durch Erik Basista (13.) und das 20. Saisontor von Jabez Makanda Maleko (15.) hatte den "Club" schon früh auf die Siegerstraße gebracht. Max Geschwill (58.) konnte für die Kraichgauer nur noch verkürzen.

SpVgg Unterhaching - Eintracht Frankfurt 0:4 (0:1)
Die SpVgg Unterhaching unterlag Eintracht Frankfurt im letzten Saisonspiel 0:4 (0:1). Florian Zorn (3.) legte schon früh für die Hessen vor. Amer Vrcic (54.) und der eingewechselte Doppeltorschütze Younes Hida (78./80., Foulelfmeter) stellten den Endstand her.

Ansetzungen, Ergebnisse und Tabelle der B-Junioren-Bundesliga Staffel Süd/Südwest

mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de