Header Image - 2018

B-Junioren-Bundesliga: Vorschau 4. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 26. August 2018

klicken zum Vergrößern
Foto: Getty.

Am Wochenende steht der 4. Spieltag der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest auf dem Plan. Der FC Bayern München unterlag am Samstag in Mainz 0:3 und verlor die Tabellenführung an Eintracht Frankfurt. Die Hessen feierten einen 4:0-Sieg bei der SpVgg Unterhaching. Der ebenfalls gut gestartete FC Augsburg unterlag beim VfB Stuttgart 1:2, Aufsteiger Ingolstadt verlor auswärts im Schwabenland bei den Stuttgarter Kickers 2:3. Der Nachwuchs des 1. FC Nürnberg setzte sich vor eigenem Publikum mit 2:0 gegen den SV Wehen Wiesbaden durch.

1. FSV Mainz 05 - FC Bayern München 3:0

Die U17 des FC Bayern München musste sich erstmals unter der Regie ihres neuen Trainers Miroslav Klose in der Staffel Süd/Südwest der B-Junioren-Bundesliga geschlagen geben. Nach zuvor drei Siegen unterlag das Team des DFB- und WM-Rekordtorschützen beim FSV Mainz 05 am 4. Spieltag 0:3 (0:1) und büßte die Tabellenführung ein. Paul Nebel (4.) brachte die Gastgeber schon früh 1:0 in Führung. Paul Lennart Sapper (59.) und Lucas Laux (70.) machten alles klar. "Wir können mit unserem Auftritt nicht zufrieden sein", so Miro Klose. "Bei uns hat es an der Einstellung gehapert. Mainz war aggressiver und agiler als wir. Auch unser Positionsspiel und der Spielaufbau waren nicht gut. So war die Niederlage auch in der Höhe verdient."

SpVgg Unterhaching - Eintracht Frankfurt 0:4
Neuer Spitzenreiter ist Eintracht Frankfurt nach dem 4:0 (3:0) bei der SpVgg Unterhaching. Patrick Markiewicz (6./30.) und Tim Löittmann (29./73.) trafen jeweils doppelt für die Hessen, die nach vier Begegnungen ebenfalls neun Punkte auf dem Konto haben.

VfB Stuttgart - FC Augsburg 2:1
Der VfB Stuttgart gewann sein Heimspiel gegen den FC Augsburg 2:1 (1:1). Die 1:0-Führung der Hausherren durch Lilian Egloff (12.) glich zwar Moritz Schweinstetter (27.) für die Augsburger aus. Maurice Kramny (49.) machte den Erfolg des VfB dann aber perfekt..

SV Stuttgarter Kickers - FC Ingolstadt 04 3:2

Auch die Stuttgarter Kickers fuhren beim 3:2 (1:1) gegen den Aufsteiger FC Ingolstadt 04 drei Punkte ein. Davor Geljic (29.), Eduard Heckmann (43., Foulelfmeter) und Robin Schwemmle (56.) markierten die Kickers-Tore. Für die Gäste, die weiter auf ihren ersten Punktgewinn warten müssen, trafen Ejmen Mujinovic (18.) und Tom Bierschenk (48.).

1. FC Nürnberg - SV Wehen Wiesbaden 2:0

Der 1. FC Nürnberg hält in der Staffel Süd/Südwest der B-Junioren-Bundesliga Anschluss an die Tabellenspitze. Die Mannschaft von Trainer und Ex-Bundesligaprofi Marek Mintal kam am 4. Spieltag zu einem 2:0 (0:0)-Heimsieg gegen den Neuling SV Wehen Wiesbaden, zog mit neun Punkten mit Spitzenreiter Eintracht Frankfurt gleich und rückte auf Rang drei vor. Erik Shuranov (57.) und Ciro Maglione (68.) ließen die Nürnberger jubeln. Der SV Wehen Wiesbaden hat nach vier Partien erst einen Zähler auf dem Konto.

.

Ansetzungen, Ergebnisse und Tabelle der B-Junioren-Bundesliga Staffel Süd/Südwest

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de