Header Image - 2018

B-Junioren-Bundesliga: Der 6. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 16. September 2018

klicken zum Vergrößern
Der FC Bayern ist bei der TSG Hoffenheim zu Gast.

Nach fünf Auftaktniederlagen ist beim FC Ingolstadt 04 der Knoten geplatzt. Im Aufsteigerduell beim SSV Ulm 1846 Fußball durfte der FCI erstmals jubeln und behielt mit 2:0 (1:0) die Oberhand. Beide Treffer gingen auf das Konto von Abdul Bangura (17./43.).

Die SpVgg Unterhaching verlor dagegen beim Nachwuchs des FSV Mainz 05. Paul Lennart Sapper markierte in der 49. Spielminute das einzige Tor der Begegnung. Die Gäste verloren neben dem Spiel auch noch ihren Verteidiger Felix Göttlicher, der in der Schlussphase wegen wiederholten Foulspiels die gelb-rote Karte sah (74.).

Sonntag kann der FC Bayern München mit einem Sieg in Hoffenheim an die Tabellenspitze springen. Doch die punktgleichen Gastgeber haben das identische Ziel.

Die Spiele mit bayerischer Beteiligung:

FSV Mainz 05 - SpVgg Unterhaching 1:0


SSV Ulm 1846 Fußball - FC Ingolstadt 04 0:2

1. FC Nürnberg - Eintracht Frankfurt 0:0

FC Augsburg - Karlsruher SC 1:0

TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München 1:2

Tabelle, Ergebnisse und Ansetzungen der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest

mspw/BFV

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de