Header Image - 2018

B-Juniorinnen-Bundesliga: Der 1. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 9. September 2018

klicken zum Vergrößern

Am Samstag war es soweit. Die dreigleisige B-Juniorinnen-Bundesliga startete in ihre insgesamt siebte Spielzeit. Insgesamt 30 Vereine, aufgeteilt in drei Staffeln (Nord/Nordost, West/Südwest und Süd), werden jeweils 18 Spieltage absolvieren.

Die drei Staffelmeister sowie der Tabellenzweite aus Nord/Nordost werden im Frühjahr 2019 in der Endrunde den neuen Deutschen Meister und damit den Nachfolger des VfL Wolfsburg ermitteln. Die B-Juniorinnen der "Wölfinnen" hatten sich im Juni vor eigenem Publikum im Finale durch ein 4:1 (4:0) gegen den 1. FC Köln erstmals den Titel gesichert.

VfL Sindelfingen - FC Bayern München 0:0

Der FC Bayern München musste sich zum Saisonauftakt mit einer Punkteteilung begnügen. Beim VfL Sindelfingen Ladies kam die Mannschaft von Trainer Markus Vizethum nicht über ein 0:0 hinaus.

SpVgg Greuther Fürth - TSG 1899 Hoffenheim 1:5 (1:3)

Die SpVgg Greuther Fürth hat sich den Saisonstart bestimmt anders vorgestellt. Gleich fünf Gegentreffer kassierte der Aufsteiger gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Laura Bauer (2.) ließ die Bayerinnen zwar gleich zu Spielbeginn jubeln. Anouk Blaschka (13./20., Foulelfmeter), Luca von Achten (40./69.) und Lina-Marie Müller (55.) sorgten aber für die Wende.

SC Freiburg - 1. FC Nürnberg 7:0 (4:0)


Bittere 0:7 (0:4)-Auftaktpleite für den 1. FC Nürnberg: Der aktuelle Staffelsieger SC Freiburg setzte am 1. Spieltag der Süd-Staffel der B-Juniorinnen-Bundesliga gleich ein Ausrufezeichen. Das Team von Trainer Edgar Beck schenkte den Nürnbergerinnen sieben Treffer ein und stürmte damit an die Tabellenspitze.

Schon während der ersten Halbzeit sorgten Selina Fockers (3.), Oceane Celia Picard (20.), Jana Werz (24.) und Mia Büchele (39.) für klare Verhältnisse. Nach der Pause bauten erneut Fockers (49.) und Picard (76.) sowie die Nürnbergerin Paula Winhauer (65.) mit einem Eigentor den Freiburger Vorsprung aus.

Alle Ansetzungen, Ergebnisse und die Tabelle

mspw/BFV

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de