Header Image - 2018

DFB-Vereinspokal der Junioren: 1. Runde 2018/19

Letzte Aktualisierung: 2. September 2018

klicken zum Vergrößern
Am Wochenende stand im DFB-Vereinspokal der Junioren die 1. Runde der Saison 2018/19 auf dem Programm. Foto: GettyImages

Die U19-Junioren des FC Bayern München stehen in der 2. Runde des DFB-Vereinspokals der Junioren. Gegen den Nachwuchs der TSG 1899 Hoffenheim setzte sich die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß mit 3:1 (3:0) durch. Ein Doppelschlag von Joshua Zirkee brachte die Münchner früh in Führung (2., 10.). Chris Richard legte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte den dritten Treffer nach (45.+1). Hoffenheim kam im zweiten Durchgang lediglich noch zum Anschlusstreffer. In der 60. Spielminute war Tim Linsbichler erfolgreich.

Ebenfalls in Runde zwei steht die U19 des FC Augsburg. Die Fuggerstädter schalteten den Vorjahresfinalisten 1. FC Kaiserslautern mit 4:1 (2:0) aus. David Deger traf in der 17. Minute zur Führung, Maurice Malone legte wenig später das 2:0 nach (25.). Nach dem Wechsel zog Augsburg weiter davon: Zunächst traf Lukas Petkov per Elfmeter (62.), dann traf Dorian Cevis zum 4:0 (69.). Kaiserslautern kam kurz vor Schluss noch zum Anschlusstreffer durch Cem Barlik (86.).

Am Sonntag gastierte der 1. FC Nürnberg, der sich als Sieger des BFV-U19-Pokal für den DFB-Vereinspokal der Junioren qualifiziert hat, beim Wuppertaler SV. Auf dem Papier gingen die Club-Junioren als Favorit in die Partie beim Niederrhein-Pokalsieger - und auch bereits in der 13. Minute per Strafstoß in Führung. Ekin Celebi verwandelte. In Minute 22 traf Wuppertals Mike Ochsenberger jedoch zum Ausgleich. Kurz vor Schluss markierte Faris Hodzic dann sogar des 2:1 für die Hausherren, was das Pokal-Aus für die Nürnberger bedeutete. Trainer Daniel Wimmer war nach dem Spiel bedient: "Wir haben selbst die besten Chancen nicht genutzt, dann passiert im Pokal so etwas."

Die bayerischen Partien im Überblick

TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München (1:3)
1. FC Kaiserslautern - FC Augsburg (1:4)
Wuppertaler SV - 1. FC Nürnberg (2:1)

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de