Header Image - 2018

Die bayerische Auswahl beim U18-Junioren-Länderpokal

Letzte Aktualisierung: 13. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern
Die BFV-U18-Junioren sind gut in den Länderpokal gestartet.

Zwei Spiele, vier Punkte: Die BFV-U18-Junioren-Auswahl ist gut in den Länderpokal, der vom 11. bis zum 16. Oktober in Duisburg stattfindet, gestartet. Zum Auftakt setzte sich die Mannschaft von Verbandstrainer Hartmut Herold am Freitag mit 2:0 gegen Berlin durch. Zweifacher Torschütze war dabei Benedict Hollerbach vom FC Bayern München. Am Samstag ging es dann gegen Niedersachsen, das im ersten Spiel gegen Schleswig-Holstein ebenfalls mit 2:0 gewonnen hatte. Es war das erwartet schwere Spiel auf Augenhöhe, das am Ende leistungsgerecht 0:0 endete. "Wir sind eigentlich ganz gut reingekommen, doch je länger das Spiel gedauert hat, haben sich die beiden Teams immer mehr neutralisiert. Auf beiden Seiten gab es kaum Torchancen, dennoch war es aus meiner Sicht kein schlechtes Spiel und ich bin durchaus zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft", erklärte Herold.

Bevor am Montag die dritte Partie auf dem Programm steht, ist am Sonntag erst einmal Regeneration angesagt. "Die Jungs gehen schon ganz schön auf dem Zahnfleisch. Es war sehr heiß, das Spiel gegen Niedersachsen ging ziemlich an die Substanz. Trotzdem werden wir die Partie noch einmal analysieren, um unsere Rückschlüsse zu ziehen und gut vorbereitet in die Begegnung am Montag zu starten", sagte Herold. Um 15 Uhr ist Anstoß gegen den Südwestdeutschen Fußballverband.

Gespielt wird nach dem "Hammes-Modell", das dafür sorgt, dass immer möglichst gleichstarke Mannschaften gegeneinander antreten. Der Spielplan orientiert sich dabei an der aktuellen Tabellensituation. Für einen Sieg bekommt eine Mannschaft drei, für ein Unentschieden einen Punkt. Nach den Auftakt-Partien spielt dann der Erste gegen den Zweiten, der Dritte gegen den Vierten, usw.

Ergebnisse und Tabelle finden sie hier.

Kader:

Ade Denis (TSV 1860 München)
Hollerbach Benedict (FC Bayern München)
Huber Quirin (FC Ingolstadt 04)
Jungmann Selim (FC Augsburg)
Kehl Jonas (FC Bayern München)
Mihaljevic Ivan (FC Bayern München)
Ngounou Djayo Johann (TSV 1860 München)
Nyary Giuliano (SG Quelle in TV 1860 Fürth)
Oehler Luca (FC Ingolstadt 04)
Pfeil David (1. FC Nürnberg)
Richert Patryk (TSV 1860 München)
Schmid Julius (SpVgg Unterhaching)
Schmidt Dominic (FC Augsburg)
Schröder Lukas (FC Ingolstadt 04)
Stiller Angelo (FC Bayern München)
Willert Benedikt (1. FC Nürnberg)

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de