Header Image - 2018

Deutsche Senioren-Meisterschaften mit dem FC Bayern München

Letzte Aktualisierung: 16. September 2018

klicken zum Vergrößern
Die Frauen des FC Bayern München haben in Berlin den DFB-Ü35-Cup gewonnen. Foto: Getty

Bayerischer Meister, Süddeutscher Meister und jetzt auch Deutscher Meister: Am mit zahlreichen Ex-Nationalspielerinnen besetzten Ü35-Frauenteam des FC Bayern München kommt in Deutschland aktuell niemand vorbei. Die Münchnerinnen wiesen beim sechsten DFB-Ü35-Cup die Konkurrenz eindrucksvoll in die Schranken. Sechs Teams gingen am Wochenende im Modus Jeder-gegen-Jeden beim erstmals zusammen mit den Herren-Wettbewerben in Berlin ausgetragenen Bundesfinale an den Start. Und die Frauen des Rekordmeisters schlugen sie alle - ohne Gegentor! 15 Punkte, 20:0 Tore, mehr geht nicht.

"Das war von uns ein überragendes Turnier. Es hat sehr viel Spaß gemacht, mit diesem tollen und hochkarätig besetzten Team Fußball zu spielen. Und es hat sich ausgezahlt, dass wir uns intensiv auf das Finale vorbereitet haben. Wir haben im Vorfeld noch ein paar Testspiele absolviert und die Leistung jetzt auch absolut auf den Platz gebracht", sagte FCB-Spielerin und mehrfache Europameisterin Navina Omilade nach dem Turniersieg.

"Herzlichen Glückwunsch an das Team des FC Bayern München. So souverän den Titel beim Finale in Berlin zu holen, ist eindrucksvoll. Das zeigt auch den Ehrgeiz und den Siegeswillen, der bei den Spielerinnen auch nach der eigentlichen Fußballkarriere vorhanden ist. Die Leidenschaft für Fußball endet halt nicht mit 30 Jahren. Das ist auch ein Signal, das von diesem Turnier und diesem Triumph ausgeht", sagte Sabine Bucher, Vorsitzende des BFV-Verbands-Frauen und Mädchenausschusses.

Kader FC Bayern München: Kathrin Lehmann, Bianca Rech, Ines Ortner-Bach, Anke Henneberg, Andrea Wolfrum, Tanja Wörle, Adriane Radtke, Caroline Preiß, Navina Omilade, Kati Krohn, Sandra De Pol, Theresa Streng.

Ansetzungen und Ergebnisse des Ü35-Frauen-Cups

 

klicken zum Vergrößern
Beim DFB-Ü40-Cup in Berlin ging es am Wochenende ordentlich zur Sache. Foto: Getty

Ü40-Männer des FC Bayern werden Dritter

Auch das Ü40-Team des FC Bayern München war beim DFB-Ü40-Cup in Berlin lange auf Titelkurs. Die Münchner gewannen ihre Vorrundengruppe (Zwei Siege, Zwei Remis), zogen dann im Halbfinale gegen die SG Mittelmosel/Leiwen allerdings mit 0:2 den Kürzeren. Im Spiel um Platz drei schlug der Bayerische Ü40-Meister den SC Victoria Hamburg 2:1, gegen den er in Vorrunde am Samstag noch 1:1 unentschieden gespielt hatte. Neuer Deutscher Ü40-Meister ist die SpVgg Blau-Weiß 1890 Berlin.

Ansetzungen und Ergebnisse des Ü40-Herren-Cups

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de