Header Image - 2018

Pro Amateurfußball: Jetzt für kostenlose Schulungsreihe anmelden!

Letzte Aktualisierung: 5. Juni 2018

klicken zum Vergrößern
83 Termine in allen 22 Kreisen: Das bietet der BFV und zwar kostenlos.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) bietet noch bis September im Rahmen seiner Kampagne "Pro Amateurfußball" bayernweit Praxis-Schulungen für Trainer und Betreuer zum Thema "Torhütertraining für D- bis A-Junior(inn)en" an - erstmals mit zwei inhaltlich aufeinander aufbauenden Schwerpunkten.

Schwerpunkt 1:

. Fußballtechnische Torwartübungen plus Stellungsspiel
. Torwarttechnische Grundlagen Standzone
. Torwarttechnik in der Kippzone
. Beinarbeit, Bewegungsabläufe und Doppelaktionen

Schwerpunkt 2:

. Torwartspezifisches Warm-Up
. Torwartspezifische und kognitive Koordination
. Beweglichkeit
. Spieleröffnung

In jedem der 22 Fußballkreise findet mindestens eine Schulung statt, insgesamt sind 87 Termine vorgesehen. Das kostenlose Angebot aus der BFV-Kampagne "Pro Amateurfußball" beinhaltet ein Demotraining mit anschließendem Theorieteil im Vereinsheim und dauert circa drei Stunden.

Alle BFV-Schulungstermine

Startschuss war am 10. April beim ASV Hollfeld im Kreis Bamberg/Bayreuth/Kulmbach. Alle bereits feststehenden Termine finden Sie unter www.bfv.de. Um sich für eine der Veranstaltungen anzumelden, senden Sie bitte eine E-Mail an proamateur@bfv.de. Benötigte Angaben: Name, Verein, Schulungsort und Datum sowie Anzahl der Teilnehmer. Bei Fragen zur Schulungsreihe wenden Sie sich bitte an BFV-Mitarbeiter Tobias Fischer (tobiasfischer@bfv.de).

Interview: Löwen-Torwarttrainer Marc Lamberger über die Torhüter-Position und spezifisches Training.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de