Header Image - 2018

Bonusschecks: BFV belohnt Klubs für Talentförderung

Letzte Aktualisierung: 12. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern
BFV-Vizepräsidentin Silke Raml (links) und Verbandsjugendleiter Florian Weißmann (rechts) übergaben die diesjährigen Bonusschecks.

BFV-Vizepräsident Reinhold Baier hat im Vorfeld des U21-EM-Qualifikationsspiels gegen Norwegen im Ingolstädter Audi-Sportpark die diesjährigen Bonusschecks übergeben. Mit dieser finanziellen Zuwendung belohnt der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die Heimatvereine der Junioren-Nationalspieler - als Dank und Anerkennung für die Förderung talentierter Nachwuchsspieler auf dem Weg zu einer möglichen "großen Karriere". Voraussetzung ist, dass ein Spieler mindestens zwei Spielzeiten bei einem Verein gespielt hat.

"Grundstein für Erfolge der Nachwuchs-Nationalmannschaften"

"Nahezu alle Talente fangen in der Regel erst einmal bei einem kleinen Verein an. Dort legen die Trainer und Betreuer den Grundstein für eine spätere Karriere im Nationalmannschaftstrikot. Bei Mario Götze war das der SC 1919 Ronsberg, bei Julian Weigl der SV Ostermünchen. Die Vereine in Bayern leisten wirklich eine hervorragende Arbeit - und die muss auch entsprechend belohnt werden", erklärte Baier. "Ich bin überzeugt davon, dass auch in Zukunft wieder zahlreiche bayerische Talente den Sprung in die Nationalmannschaft schaffen werden."

22.250 Euro für 10 Vereine

Insgesamt übergab Baier 22.250 Euro an zehn bayerische Vereine. Der Zuschuss aus dem "Bonussystem für Amateurvereine" ist ausschließlich für deren Jugendarbeit vorgesehen. Berücksichtigt wurden in diesem Jahr Spieler, die in der Saison 2016/2017 für ihr erstes Junioren-Länderspiel nominiert wurden.

Folgende Vereine erhielten einen Bonusscheck

TSV 1875 Göggingen (Simon Asta, 2200 Euro)
SV Ettling (Jonas Kehl, 2200 Euro)
FC Dingolfing (Jonas Kehl, 2700 Euro)
TSV Eching b. Freising (Alexander Lungewitz, 3200 Euro)
TSV Ludwigsfeld München (Marcel Zylla, 2200 Euro)
SV Helios-Daglfing München (Adrian Fein, 1200 Euro)
SpVgg Thalkirchen (Maxime Awoudja, 1200 Euro)
SV Fortuna Regensburg (Diawusie Agyemang, 1700 Euro)
SSV Jahn Regensburg (Diawusie Agyemang, 1950 Euro)
TSV 1868 Nandlstadt (Lukas Gerlspeck, 3700 Euro)

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de