Header Image - 2018

BFV schult Referenten

Letzte Aktualisierung: 17. April 2018

klicken zum Vergrößern

Der Bayerische Fußball-Verband hat im Hotel Monarch in Bad Gögging die Referenten der BFV-Kurzschulungen "Fit für Kids", "Kleine Spiele für Bambini" und Bleib im Spiel" geschult. Unter der Leitung von Markus Kreißl fand auf dem Sportplatz des TSV Bad Gögging der Praxisteil zur Schulungsreihe "Bleib im Spiel" statt, die anschließend im Seminarraum nachbesprochen wurde.

"Der Jugendausschuss ist sehr stolz und dankbar dafür, mit welchem Engagement die Kurzschulungs-Referenten(innen) ihrer wichtigen Aufgabe nachgehen, um vor allem Kleinfeld-Trainern das Rüstzeug für die Arbeit mit Kindern zu vermitteln", erklärte Manfred Riedl (Beisitzer im Verbands-Jugendausschuss), der nicht nur die die Wichtigkeit des Kurzschulungsbereichs unterstrich, sondern auch die vorläufigen Ergebnisse der Nachwuchstrainer-Talks vorstellte, bei denen die Sichtweisen, Sorgen und Wünsche der Nachwuchstrainer zu Themen des Jugendfußballs und des BFV im Allgemeinen eingeholt wurden.

"Wenn wir die Qualifikation und damit die Qualität der Trainer und Betreuer der Kleinfeldmannschaften im BFV erhöhen wollen, muss es uns gelingen, die Nachfrage nach den Junioren-Kurzschulungen wieder zu steigern. Die Qualität und Kompetenz unserer Referenten, das hat die diesjährige Schulung erneut bewiesen, ist unverändert hoch", erklärte Jugend-Bildungsbeauftragter Karl-Heinz Giegerich.

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de