Header Image - 2018

BFV zeichnet Ehrenmitglied Karl Fleischer aus

Letzte Aktualisierung: 8. Dezember 2018

klicken zum Vergrößern
BFV-Präsident Rainer Koch (r) und Bezirksvorsitzender Thomas Unger (2.v.l.) überreichten BFV-Ehrenmitglied Karl Fleischer (2.v.r.) eine Trophäe und eine Urkunde.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat in Bamberg Ehrenmitglied Karl Fleischer für ein ganz besonderes Jubiläum ausgezeichnet: Seit 60 Jahren ist der ehemalige Verbands-Schiedsrichterobmann als Schiedsrichter aktiv. "60 Jahre Schiedsrichter-Tätigkeit ist eine außergewöhnliche Leistung - dazu möchte ich Karl Fleischer ganz herzlich gratulieren. Wenn heute jemand einen Schiedsrichter-Neulingskurs macht, muss er bis 2078 als Schiedsrichter tätig sein, um das zu schaffen, was Karl Fleischer vollbracht hat. Karl ist ein wunderbarer Mensch, der fröhlich und lebensbejahend ist. Und ich hoffe, dass er uns noch viele weitere Jahre sowohl als Mitglied der Schiedsrichtergruppe Bamberg als auch als Ehrenmitglied im BFV erhalten bleibt", erklärte BFV-Präsident Rainer Koch, der Fleischer gemeinsam mit Thomas Unger (Bezirksvorsitzender Oberfranken) einen Pokal samt Urkunde überreichte.

"In meinen 60 Jahren als Schiedsrichter habe ich Höhen und Tiefen erleben dürfen. Ich habe durch das Schiedsrichter-Wesen viele Freunde gewonnen und freue mich sehr, dass unser Präsident Rainer Koch extra für diese Auszeichnung nach Bamberg gekommen ist. Ich bin heute noch gerne Schiedsrichter und war es ein Leben lang gerne. Von daher herzlichen Dank für diese Auszeichnung!", erklärte Fleischer.

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de