Header Image - 2018

Bernd Hufnagel: Der Macher beim SV Schwaig

Letzte Aktualisierung: 10. November 2018

klicken zum Vergrößern
Platz zwei ging an Bernd Hufnagel vom SV Schwaig (Mitte) - hier im Bild mit Ehrengast "Didi" Hamann, Lotto-Präsidentin Friederike Sturm und BFV-Präsident Rainer Koch.

Demografischer Wandel, verändertes Freizeitverhalten und schwierige finanzielle Rahmenbedingungen: Trotz dieser großen Herausforderungen geht es dem Amateurfußball in Bayern noch immer gut. Dass das so ist - und auch noch lange so bleiben wird - ist Menschen wie Bernd Hufnagel zu verdanken. "Nicht beschweren, anpacken" - so lautet das Motto des 52 Jahre alten Machers des SV Schwaig bei Nürnberg, zu dessen 1. Vorsitzendem er im April 2016 gewählt wurde. Und in diesen knapp zweieinhalb Jahren hat Bernd Hufnagel für den Klub aus dem Fußball-Kreis Erlangen/Pegnitzgrund, in dem er sich bereits seit über 20 Jahren aktiv einbringt, viel bewegt. So viel, dass es eigentlich für ein ganzes Leben reicht.

Weil eine funktionierende Jugendarbeit der Motor eines erfolgreichen Fußballklubs ist, steht der Nachwuchs auf Bernd Hufnagels Prioritätenliste ganz weit oben. Kooperationen mit Kindergärten, einer Grundschule und der Gemeinde, ein viertägiges Sommercamp, ein "Tag des Mädchenfußballs" und ein jährliches Jugend-Abschlussfest: Bernd Hufnagel, nebenbei noch Fußball-Abteilungsleiter und Vereins-Ehrenamtsbeauftragter, schafft es mit seinem großen Engagement, dass sich Kinder und Jugendliche für den Fußball und den SV Schwaig begeistern. Und weil es ohne qualifizierte Übungsleiter nicht geht, ließ Hufnagel im Rahmen des Konzepts "BFV on Tour" für seinen Verein gleich zwölf Jugendtrainer dezentral ausbilden.

Der zweifache Familienvater macht den SV Schwaig in der Region bekannt. Er verteilt Werbeflyer, schaltet Werbung im örtlichen Supermarkt und zeichnet für das Stadionmagazin "Spieltags-Blädla" verantwortlich. Doch Hufnagel kann auch digital: Der 52-Jährige trommelt für wichtige Vereinsthemen via Facebook, Homepage und Klub-App. Dazu bedient er bei Bezirksliga-Heimspielen der 1. Herrenmannschaft den BFV-Liveticker - so geht moderne Öffentlichkeitsarbeit. Und damit der SV Schwaig auch finanziell auf gesunden Füßen steht, betätigt sich Hufnagel als Kassenwart der Herren-Teams, verwaltet die Abrechnungen und Fahrkostennachweise und kümmert sich um Trikot- und Bandenwerbung.

Ohne Bernd Hufnagel geht beim SV Schwaig, der im April zum ersten Mal mit der "Silbernen Raute" ausgezeichnet wurde, nichts. Bei fast allen Problemen ist der 52-Jährige erster Ansprechpartner. Dank Bernd Hufnagel geht es dem SV Schwaig mehr als gut.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de