Header Image - 2018

ERDINGER Meister-Cup 2018: Sieger gekürt

Letzte Aktualisierung: 8. Juli 2018

klicken zum Vergrößern
Krönten sich in Roth zum "Meister der Meister": Die Herren des 1. FC Passau, hier gemeinsam mit BFV-Präsident Rainer Koch (l.).

Der 1. FC Passau (Herren) und der FC Forstern (Frauen) haben im mittelfränkischen Roth den ERDINGER Meister-Cup des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) gewonnen. Passau, Titelträger der Bezirksliga Niederbayern Ost, setzte sich im Endspiel vor 750 Zuschauern mit 3:2 nach Elfmeterschießen gegen den Kreisliga-Meister FT Schweinfurt durch. Im Frauen-Finale bezwang Bayernliga-Meister FC Forstern den FC Ingolstadt 04 II, Meister der Landesliga Süd, mit 1:0.

"Herzlichen Glückwunsch an den 1. FC Passau und den FC Forstern zum Gewinn des ERDINGER Meister-Cup 2018. Unser BFV-Partner ERDINGER Weißbräu hat dem bayerischen Amateurfußball gemeinsam mit dem Ausrichterverein TSG 08 Roth auch in diesem Jahr wieder eine höchst professionelle Bühne gegeben. Und die Meister von der A-Klasse bis zur Regionalliga Bayern haben heute einmal mehr unter Beweis gestellt, wie attraktiv der Amateurfußball ist", erklärte BFV-Präsident Rainer Koch, der sich einen Besuch beim Landesfinale in Roth nicht nehmen ließ.

Als "Meister der Meister" sicherten sich die Siegerteams ein professionelles Trainingslager in Südeuropa. Den Finalisten FT Schweinfurt und FC Ingolstadt 04 II sponsert BFV-Partner ERDINGER Weißbräu eine Meisterparty für 50 Personen auf dem eigenen Vereinsgelände.

klicken zum Vergrößern
Favoritensieg bei den Frauen: Der FC Forstern, hier gemeinsam mit Florian Weiller von ERDINGER Weißbräu (r.), holte sich nach der Bayernliga-Meisterschaft den nächsten Titel.

Hochklassiges Turnier, attraktive Preise

"Der diesjährige ERDINGER Meister-Cup bei der TSG 08 Roth hat wieder einmal keine Wünsche offengelassen. Pokal-Atmosphäre, Favoriten-, aber auch Überraschungssiege und eine klasse Stimmung auf und neben dem Platz. Glückwunsch an die Siegerteams 1. FC Passau und FC Forstern. Herzlichen Dank auch an den Bayerischen Fußball-Verband für mittlerweile 14 Jahre ERDINGER Meister-Cup und die tolle Partnerschaft", sagte Florian Weiller, Projektleiter ERDINGER Weißbräu.

In diesem Jahr hatten sich 240 der 356 bayerischen Amateurfußball-Meister für die 14. Auflage der "Champions League der Amateure" angemeldet. 32 Herren- und 17 Frauenmannschaften spielten beim Kleinfeld-Turnier auf dem Vereinsgelände der TSG 08 Roth um den Sieg.

Alle Infos und Ergebnisse zum ERDINGER Meister-Cup finden Sie hier.

Weitere Stimmen zum ERDINGER Meister-Cup 2018:

Alexander Schraml, Trainer 1. FC Passau: "Wir waren im Finale von Beginn an überlegen und hätten das Spiel bereits in der regulären Spielzeit für uns entscheiden müssen. Daher geht der Sieg absolut in Ordnung. Es war ein top organisiertes Turnier auf einer klasse Anlage hier bei der TSG Roth. Jetzt freuen wir uns natürlich riesig darauf, im Winter mit der gesamten Mannschaft ins Trainingslager gen Süden fahren zu dürfen."

Thilo Herberholz, Trainer FC Forstern: "Wir haben eine schwache Vorrunde gespielt, inklusive der 0:1-Niederlage gegen Kreisligist FFC Wacker München III. Ab dem Viertelfinale waren wir aber wieder voll da und haben letztendlich auch das Finale verdient gewonnen. Dass wir nun im Winter ins Trainingslager reisen dürfen, sehe ich als Belohnung für unsere sportlichen Leistungen der vergangenen Jahre. Es war ein wirklich rundum gelungener Sonntag auf einer traumhaften Anlage in Roth."

Josef Janker, Verbandsspielleiter: "Heute hat sich einmal mehr bestätigt, dass der ERDINGER Meister-Cup ein ganz besonderes Flair hat. Wir haben ein sportlich reizvolles Turnier gesehen, bei dem neben all dem Ehrgeiz auch der Spaß nicht zu kurz kam. Die TSG Roth als Ausrichter und ERDINGER Weißbräu als erstklassiger Sponsor haben ihr Übriges zur großen Amateurfußball-Party beigetragen."

Sabine Bucher, Vorsitzende Verbands- Frauen- und Mädchenausschuss: "Die Meisterteams haben uns heute wieder ein hochklassiges Turnier geboten. Die TSG Roth hat wiederum für ein top organisiertes Event gesorgt und dank der Zusammenarbeit mit ERDINGER Weißbräu dürfen sich die Teilnehmer erneut über attraktive Preise freuen. Nur mit starken Partnern an der Seite kann eine Veranstaltung wie der ERDINGER Meister-Cup zum Erfolg werden."

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de