Header Image - 2018

Michael Meichelböcks faires Verhalten gewürdigt

Letzte Aktualisierung: 10. Juli 2018

klicken zum Vergrößern
Dank und Gratulation an den "Fair ist mehr"-Monatssieger: Der BFV-Kreis-Vorsitzende Heinz Eckl (links) mit Michael Meichelböck von der SpVgg Schwabbruck/Schwabsoien. Foto: Roland Halmel, Merkur Schongau

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat Michael Meichelböck von der SpVgg Schwabbruck/Schwabsoien (Kreis Zugspitze) für sein vorbildliches Verhalten im Rahmen der Aktion "Fair ist mehr" als bayerischen Monatssieger im Monat Mai 2018 ausgezeichnet. Der BFV-Kreis-Vorsitzende Heinz Eckl nutze seine Spielgruppentagung am 9. Juli in Raisting, um den 70 anwesenden Vereinen Michael Meichelböcks besondere Geste vorzustellen. Unter dem Applaus der Vereinsvertreter überreichte Eckl dem fairen Spieler einen Gutschein für den DFB-Fanshop und einen Spielball.

Für folgende Aktion in der B-Klassen-Partie zwischen dem TSV Hohenpeißenberg II und Schwabbruck-Schwabsoien II am 19. Mai hat sich Michael Meichelböck die Fairplay-Ehrung verdient: Nach einem Zusammenprall nach einer Ecke lag ein Spieler des TSV Hohenpeißenberg am Boden, während sein Keeper den Ball fest in den Händen hielt. Um eine schnelle Behandlung zu ermöglichen, griff der Hohenpeißenberger Kapitän Matthias Christl nach dem Ball und schlug diesen ins Aus. Da das Spiel nicht unterbrochen war, musste der Schiri dies mit einem Handelfmeter für Schwabbruck ahnden. Michael Meichelböck trat an und entschied - trotz eines 1:2-Rückstandes - aus der unglücklichen Szene zuvor keinen Nutzen zu ziehen. Er schob den Ball deshalb locker in die Arme des Torwarts. Am Ende belohnte sich Schwabbruck selbst für das Fairplay und konnte durch eine beherzte Aufholjagd in der Schlussphase noch einen Zähler mitnehmen (Endstand 4:4).

Zur Aktion "Fair ist mehr"

Mit der Aktion "Fair ist mehr" würdigen der BFV und der DFB sportliches Verhalten. Die Unparteiischen tragen besondere Gesten im elektronischen Spielbericht ein ? darüber hinaus können aber auch alle anderen Beteiligten am Sportplatz vorbildliche Aktionen melden (per E-Mail an: fair-play@bfv.de). Die fairen Sportler erhalten einen "Fair ist mehr"-Turnbeutel von adidas sowie eine Fairplay-Urkunde. Jeden Monat wird zudem ein Monatssieger persönlich und mit einem zusätzlichen Präsent ausgezeichnet. Am Saisonende wird der bayerische Jahressieger gekürt, der zur Ehrungsveranstaltung des DFB im Rahmen eines A-Länderspiels eingeladen wird.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de