Header Image - 2018

Michael Pfänder erzielt "Bayern-Treffer des Monats" April

Letzte Aktualisierung: 16. Mai 2018

klicken zum Vergrößern
Hat das schönste Tor im Monat April erzielt: Michael Pfänder vom SV Hallstadt.

Michael Pfänder vom SV Hallstadt (Kreisklasse Bamberg/Bayreuth) hat den "Bayern-Treffer des Monats" April erzielt. Mit 48,7 Prozent aller Stimmen setzte sich der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler gegen seine fünf Konkurrenten durch und gewann die Wahl vor Oliver Schmied von der SG TSV Au in der Hallertau (17,4 Prozent) und Lucas Hones von der SpVgg Landshut (14,6 Prozent). "Ich freue mich wahnsinnig, das ist eine richtig coole Sache! Ich hätte nicht gedacht, dass ich gewinne - zumal alle nominierten Tore ziemlich gut waren. Vielen Dank an alle, die für mich abgestimmt haben", sagte Pfänder zu seinem Voting-Sieg. Neben der "Bayern-Treffer"-Trophäe bekommt Michael Pfänder zwei Eintrittskarten für ein bayerisches Bundesliga-Heimspiel. Durch den Sieg nimmt er automatisch an der Wahl zum "Bayern-Treffer des Jahres" teil.

Im Kreisklassen-Topspiel beim FC Wacker Bamberg zirkelte Pfänder in der 51. Minute einen Freistoß aus halblinker Position zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich in den Winkel. Am Ende siegte seine Mannschaft mit 3:2 und festigte den ersten Tabellenplatz.

Der "Bayern-Treffer" ist eine gemeinsame Aktion des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) und des Bayerischen Rundfunks (BR).

VIDEO | Michael Pfänders "Bayern-Treffer des Monats" April




 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de