Header Image - 2018

Regions Cup: Der bayerische Kader steht!

Letzte Aktualisierung: 21. September 2018

klicken zum Vergrößern

Der Kader der bayerischen Auswahl für den UEFA Regions Cup steht. Nach drei intensiven Trainingseinheiten und einem erfolgreichen Testspiel gegen Fortuna Regensburg (9:4) hat Verbandstrainer Engin Yanova heute den finalen 18-Mann-Kader für die Partien gegen Israel (27. September, 11 Uhr in Neustadt), Malta (30. September, 17 Uhr in Hankofen) und Serbien (3. Oktober, 14 Uhr in Rain) benannt. In der Auswahl stehen elf Bayernliga-, sechs Landesliga- und ein Bezirksliga-Spieler. Jüngster Kicker ist Torhüter Manuel Glasl (TSV Buchbach II) mit 19 Jahren, ältester Spieler Michael Kraus (TSV Aubstadt) mit 30 Jahren. Der Altersdurchschnitt der Auswahl beträgt 22,6 Jahre. Die meisten Spieler (3) stellt Bayernligist TSV 1896 Rain/Lech.

Die BFV-Auswahl

Tor: Manuel Glasl (TSV Buchbach II, Bezirksliga), Lukas Trum (SV Egg an der Günz, Landesliga)

Abwehr: Osama Alawami (SV Euerbach/Kützberg, Landesliga), David Bauer (TSV 1896 Rain/Lech, Bayernliga), Sebastian Gebhart (TSV 1860 München II, Bayernliga), Moritz Heigl (TSV 1860 München II, Bayernliga), Sebastian Marx (ATSV Erlangen, Bayernliga), Jonas Reitel (BCF Wolfratshausen, Landesliga), Eduard Root (SSV Jahn Regensburg II, Bayernliga)

Mittelfeld: Florian Fromholzer (FSV Erlangen-Bruck, Bayernliga), Marco Luburic (TSV 1896 Rain/Lech, Bayernliga), Johannes Müller (TSV 1896 Rain/Lech, Bayernliga), Niklas Reutelhuber (SpVgg Ansbach, Bayernliga), Jonas Wieselsberger (SpVgg Landshut, Landesliga)

Sturm: Franz Fischer (1. FC Garmisch-Partenkirchen, Landesliga), Michael Kraus (TSV Aubstadt, Bayernliga), Patrick Kroiß (SpVgg Ansbach, Bayernliga), Philipp Nagengast (SpVgg Jahn Forchheim, Landesliga)

Trainer/Betreuer: Engin Yanova (Chefcoach), Michael Urbansky, Helmuth Weisensel (beide Co-Trainer), Jan Schröder (Torwarttrainer), Christian Gündisch (Teamarzt), Günther Reitel (Physio)

"Alle Jungs, die sich für Auswahl beworben hatten, können kicken. Das hat die Sache natürlich nicht leichter gemacht. Zumal ja bei einem Turnier dieser Größenordnung neben der sportlichen Qualifikation auch Faktoren wie Teamfähigkeit, Ehrgeiz und Siegermentalität eine Rolle spielen. Ich denke, wir haben eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine gestellt, die alles daransetzen wird, Deutschland bestmöglich zu vertreten", erklärt Verbandstrainer Engin Yanova, der am Samstag in "Heute im Stadion" bei Bayern1 Rede und Antwort steht (ca. 18.45 Uhr) und am Sonntag mit der Mannschaft im BR-Klassiker Blickpunkt Sport zu Gast ist (21.45 Uhr).

klicken zum Vergrößern
Zeigt, wo es langgeht: BFV-Trainer Engin Yanova.

Gespielt wird im Modus "Jeder gegen Jeden" - nur der Sieger der Zwischenrundengruppe qualifiziert sich für das Finale, das 2019 ausgetragen wird. Der Austragungsort ist noch offen. Untergebracht sind die Mannschaften sowie das Organisationskomitee für die zehn Tage des Zwischenrunden-Turniers im niederbayerischen Kurort Bad Gögging. Titelverteidiger ist Kroatien, das in den vergangenen beiden Jahren jeweils im Endspiel gestanden hatte. 2015 zog das Team von Trainer Tomislav Gricar beim 0:1 gegen die Ost-Auswahl Irlands noch den Kürzeren, ehe sich die Kroaten im vergangenen Jahr mit einem 1:0-Erfolg revanchierten und sich den Titel gegen Irland sicherten. Eine deutsche Mannschaft hat den Titel bis dato noch nicht gewinnen können.

Der Spielplan

Spieltag 1 - 27. September
11 Uhr: Deutschland - Israel (in Neustadt)
17 Uhr: Malta - Serbien (in Neustadt)

Spieltag 2 - 30. September
12.30 Uhr: Serbien - Israel (in Hankofen)
17 Uhr: Deutschland - Malta (in Hankofen)

Spieltag 3 - 3. Oktober
14 Uhr: Serbien - Deutschland (in Rain)
14 Uhr: Israel - Malta (in Neustadt) 

klicken zum Vergrößern
Schon eine eingeschworene Truppe: die BFV-Auswahl.

Bis zum 24. September bietet der BFV allen Vereinen vergünstigte Gruppentickets für die Spiele in Neustadt, Hankofen und Rain am Lech an. Bei der Abnahme von mindestens zehn Karten beträgt der Preis pro Ticket nur einen Euro (zum Bestellformular). Die reservierten Tickets werden an der Tageskasse hinterlegt und müssen erst bei der Abholung bezahlt werden. Regulär kostet der Eintritt 3 Euro, ermäßigt 2 Euro, Kinder bis 6 Jahre sind frei.

Die Vorverkaufsstellen

TSV Neustadt a. d. Donau

  • Hosen Hans, Bahnhofstraße 10, 93333 Neustadt a.d. Donau
  • Bei allen Heimspielen des TSV Neustadt a.d. Donau, Anton-Treffer-Stadion, Bad Gögginger Straße 48, 93333 Neustadt/Donau

TSV Rain/Lech

  • Lotto Fischer, Hauptstraße 25 86641 Rain
  • Deibl-Kreativ, Kirchplatz 6 86641 Rain
  • Bei den Heimspielen der 1. und 2. Mannschaft des TSV 1896 Rain/Lech, Georg-Weber-Stadion, Donauwörther Str. 45, 86641 Rain

SpVgg Hankofen-Hailing

  • Norbert Helmel Physio-Center, Straubinger Straße 22, 94339 Leiblfing
  • Bei den Heimspielen der Bayernliga-Mannschaft der SpVgg Hankofen-Hailing, Maierhofer-Bau-Stadion, Prof.-Reger-Straße 23, 94339 Leiblfing 
 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de