Header Image - 2018

Sinan Zorlu erzielt "Bayern-Treffer des Monats" Mai

Letzte Aktualisierung: 14. Juni 2018

klicken zum Vergrößern
Sicherte sich die letzte "Bayern-Treffer"-Trophäe der Saison 2017/18: Sinan Zorlu von der SG Istanbul Moosburg.

Sinan Zorlu vom A-Klassisten SG Istanbul Moosburg hat den "Bayern-Treffer des Monats" Mai erzielt. Mit 45,4 Prozent aller Stimmen setzte sich der 22-Jährige gegen seine fünf Konkurrenten durch und gewann die Wahl vor Robin Scheubeck vom TSV Rottenburg (23,1 Prozent) und Nick Schmidt-Polex vom FC Schwabing (13,4 Prozent). "Wow, damit habe ich wirklich nicht gerechnet. Ich habe ordentlich die Werbetrommel gerührt - anscheinend mit Erfolg", freute sich Zorlu über den Voting-Sieg. Neben der "Bayern-Treffer"-Trophäe bekommt der Defensivspieler zwei Eintrittskarten für ein bayerisches Bundesliga-Heimspiel. Durch den Sieg nimmt er automatisch an der Wahl zum "Bayern-Treffer des Jahres" teil.

In der Partie gegen den SV Vötting-Weihenstephan II hatte Zorlu in der 62. Minute aus gut 25 Metern mit dem linken Fuß draufgehalten. Der Fernschuss-Hammer schlug unhaltbar zur 3:1-Führung (Endstand: 3:2) im Netz ein.

Der "Bayern-Treffer" ist eine gemeinsame Aktion des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) und des Bayerischen Rundfunks (BR).

VIDEO | Sinan Zorlus "Bayern-Treffer des Monats" Mai




 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de