Header Image - 2018

Sportgericht Bayern: Personeller Wechsel

Letzte Aktualisierung: 28. September 2018

klicken zum Vergrößern
Michael Streit (links) übernimmt am Sportgericht Bayern den Posten des Beisitzers von Dieter Reiser.

Personeller Wechsel am Sportgericht Bayern: Michael Streit aus Unterfranken übernimmt zum 1. Oktober den Posten des Beisitzers von Dieter Reiser, der aus privaten Gründen ausscheidet, dem Bayerischen Fußball-Verband aber weiterhin als Spiel- und Medienbeauftragter treu bleibt. Der in Ochsenfurt wohnende Streit arbeitet als Verwaltungs- und Finanzleiter. Der 39-Jährige legte im Jahr 1991 die Schiedsrichter-Prüfung ab, leitete später Spiele bis zur Landesliga und fungierte ab 2005 als Schiedsrichter-Beobachter im Bezirk Unterfranken und später auf Verbandsebene. Nach einer Beisitzertätigkeit in einem Kreissportgericht wurde Michael Streit zum 1. Oktober 2018 als Beisitzer in das Sportgericht Bayern berufen und ist dort als Einzelrichter und Berichterstatter zuständig für die Herren-Landesliga Mitte sowie die Juniorenmannschaften.

Dieter Reiser ist seit der Spielzeit 2012/13 als Spiel- und Medienbeauftragter in der Regionalliga Bayern im Einsatz und engagierte sich darüber hinaus seit November 2016 als Beisitzer im Sportgericht Bayern. 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de