Header Image - 2018

Typisierungsaktion bei DJK Eintracht Süd

Letzte Aktualisierung: 16. Juli 2018

klicken zum Vergrößern
Foto: Valéry Kloubert für DKMS

"You'll Never Walk Alone" ist nicht nur die wohl schönste Hymne des Fußballs, sondern auch das Motto für eine Aktion aus traurigem Anlass in Nürnberg. Die DJK Eintracht Süd aus der fränkischen Metropole wurde in den vergangenen Wochen von zwei fürchterlichen Meldungen erschüttert: Beim Trainer der G-Jugend sowie einem fünfjährigen Spieler der Mannschaft wurde Leukämie festgestellt.

Zumindest der 36 Jahre alte Coach, Vater von zwei kleinen Kindern, ist auf eine Stammzellenspende angewiesen. Eine Suche innerhalb der Familie verlief bisher ergebnislos. Der ebenfalls an Blutkrebs erkrankte Mini-Kicker unterzieht sich derzeit einer Chemotherapie, bei ihm ist noch unklar, ob er eine Stammzellenspende benötigen wird.

Am 22. Juli veranstaltet der Verein im Nürnberger Süden daher von 14 bis 17 Uhr eine große Typisierungsaktion im Rahmen eines G-Jugendturniers auf dem Klubgelände (Germersheimer Straße 118, 90469 Nürnberg). Dabei wird zunächst mit einem Wattestäbchen ein Abstrich von der Mundschleimhaut entnommen und diese DNA-Probe dann mit der Deutschen Knochenmark-Spenderdatei (DKMS) abgeglichen, die weltweit Erkrankten offensteht. Bei einem Treffer folgen weitere Schritte.

Wer zu der (kostenlosen) Aktion nicht kommen kann, aber dennoch helfen will, kann unter DKMS.de ein Registrierungsset samt Wattestäbchen Post anfordern oder spenden. Wichtig: Da eine jede Registrierung für die DKMS Kosten in Höhe von 35 Euro verursacht, ist die gemeinnützige Organisation auf Spendengelder angewiesen.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de