Header Image - 2018

Versicherungsschulungen: Jetzt anmelden!

Letzte Aktualisierung: 15. Februar 2018

klicken zum Vergrößern
In Kooperation mit der ARAG-Sportversicherung bietet der BFV 2018 bayernweit 14 Schulungen zum Thema "Versicherungen" an.

Ist der Verein oder das Vereinsmitglied versichert? Wo und wie muss ich einen Schadensfall melden? Muss hinter den Toren ein Ballfangzaun angebracht werden? Wer kommt für einen Schaden am PKW auf, der bei einer Auswärtsfahrt entstanden ist? All diese Fragen hat es wohl in jedem Verein schon einmal gegeben - eine Antwort darauf hatte aber sicherlich nicht jeder sofort parat. Genau aus diesem Grund bietet der Bayerische Fußball-Verband (BFV) in Kooperation mit der ARAG-Sportversicherung im Rahmen der BFV-Kampagne "Pro Amateurfußball" auch im Jahr 2018 wieder Schulungen zum Thema "Versicherungen" an.

Los geht's bereits am 12. März im Vereinsheim des SV Hohenau (Niederbayern), bis November stehen insgesamt 14 Schulungen auf dem Programm. Als Referent ist bei den kostenlosen Veranstaltungen Stefan Fäth, Regionalleiter der ARAG-Sportversicherung, vor Ort. Fäth ist selbst seit über 25 Jahren in einem Sportverein aktiv - unter anderem als Trainer im Senioren- und Nachwuchsbereich - und beantwortet aufkommende Fragen daher sehr praxisnah.

Alle Termine des Schulungsmoduls "Versicherungen"

Eine Anmeldung zur Schulung ist per E-Mail an proamateur@bfv.de erforderlich. Die Schulungen sind auf maximal 40 Teilnehmer begrenzt. Sollten Sie Fragen zum Schulungsangebot "Versicherungen" oder zu anderen Schulungsangeboten der Arbeitsgruppe "Schulung von Vereinsmitarbeitern in Theorie und Verwaltung" haben, wenden Sie sich an BFV-Mitarbeiter Tobias Fischer, E-Mail: tobiasfischer@bfv.de.

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de