Header Image - 2018

"Bayern-Treffer"-Kandidat Patrick Slodarz vom 1. FC Passau

Letzte Aktualisierung: 9. August 2018

klicken zum Vergrößern
Patrick Slodarz vom 1. FC Passau.

Ballannahme und Abschluss aus einem Guss: Patrick Slodarz vom 1. FC Passau gelang am ersten Spieltag der Landesliga Mitte im Derby gegen den SV Hutthurm (Endergebnis: 6:0) ein richtiges Traumtor. In der 9. Spielminute kam der 29-Jährige gut 30 Meter vor dem Tor an den Ball und zog direkt ab - der Ball senkte sich unhaltbar zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung in die Maschen. "Ich habe mir gar nicht viel dabei gedacht und es einfach mal volley probiert. Ich denke, so ein schönes Tor wird mir wohl so schnell nicht mehr gelingen", sagt Slodarz im Rückblick.

Zum Voting: Jetzt für Patrick Slodarz abstimmen!

Name: Patrick Slodarz
Spitzname: Padsche
Alter: 29
Position: Eigentlich Sechser, aktuell aber Innenverteidiger
Verein: 1. FC Passau
Bisherige Stationen: SV Schalding-Heining und SV Hutthurm
Vorbild: Eden Hazard
Größter Erfolg: Sieg beim ERDINGER Meister-Cup 2018
Das denke ich über mein Tor: Ich habe mir gar nicht viel dabei gedacht und es einfach mal volley probiert. Ich denke, so ein schönes Tor wird mir wohl so schnell nicht mehr gelingen.
Das denke ich über meine "Bayern-Treffer"-Konkurrenten: Das sind schon sehr viele schöne Tore dabei. Ich hoffe aber natürlich, dass ich es mit meinem Treffer an die Spitze schaffe.
Darum sollte ich den "Bayern-Treffer" gewinnen: Es war ein schöner Kunstschuss und passt gut zu unserem erfolgreichem Auftakt in der Landesliga Mitte.

VIDEO | Das Tor von Patrick Slodarz (1. FC Passau)




 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de