Header Image - 2018

Futsal-Schiris fit für die Hallensaison

Letzte Aktualisierung: 6. November 2018

klicken zum Vergrößern
Die bayerischen Futsal-Schiedsrichter haben sich in Oberhaching zum alljährlichen Lehrgang getroffen. Foto: GettyImages

Die Hallensaison steht vor der Tür - Zeit also für den alljährlichen Lehrgang der bayerischen Futsal-Schiedsrichter. Vom 26. bis 28. Oktober trafen sich insgesamt 23 Unparteiischen an der Sportschule Oberhaching, um sich in Sachen Futsal auf den neuesten Stand zu bringen. Zu Beginn der Veranstaltung stand gleich ein richtiges Highlight auf dem Programm, denn in Düsseldorf traf die deutsche Futsal-Nationalmannschaft auf Japan. Als einer von zwei Haupt-Schiedsrichtern dabei: Der bayerische Schiedsrichter Maximilian Alkofer, der frisch vom DFB berufen wurde und nun bei seinem ersten Länderspiel im Einsatz war. Die Lehrgangsteilnehmer verfolgten die Partie aufmerksam im TV, im Nachgang folgte eine intensive Analyse. Zum Ausklang des ersten Abends berichtete Michael Tittmann, im Spielausschuss des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) für Futsal zuständig, über die aktuelle Lage in der Futsal-Regionalliga und -Bayernliga. Außerdem ging Tittmann auf die Entwicklung des Futsals in den bayerischen Bezirken sowie beim DFB ein.

Der Samstag begann mit einem äußerst interessanten Referat von Stephan Kammerer (Mitglied des DFB-Kompetenzteams Amateure) zum Thema Taktik und Matchmanagement beim Futsal. Mit seiner lockeren und humorvollen Art führte der ehemalige FIFA-Referee durch seinen Vortrag, sodass die Teilnehmer viele neue Erkenntnisse gewinnen konnten. Dann wurde es ernst: Ein Regel- und Konformitätstest stand auf dem Programm. Der praktische Teil in der Halle wurde vom aktuellen FIFA-Schiedsrichter Danijel Darandik geleitet. Zunächst gab er während eines lockeren Futsalspiels Hinweise zum Lauf- und Stellungsspiel - auch hierbei konnten die Teilnehmer viele Tipps für die Praxis mitnehmen. Im Anschluss erfolgte noch ein nach FIFA-Regularien durchgeführter Leistungstest. Nach dem Abendessen ging es für die Teilnehmer nochmal in den Spiegelsaal, wo anhand von Videoszenen eine einheitliche Regelauslegung geschult wurde.

Am Sonntag stand noch einmal das Länderspiel im Fokus. Gemeinsam mit Maximilian Alkofer, der nach seinem Einsatz nach Oberhaching gekommen war, erfolgte eine weitere Spiel-Analyse, die durch den exklusiven Einblick eines aktiv beteiligten Schiedsrichters überaus interessant war. Zudem wurden prägnante Szenen besprochen. Zum Abschluss des Lehrgangs folgte noch eine Feedback-Runde der Teilnehmer, ehe es für alle Beteiligten wieder nach Hause ging. "Der Lehrgang hat sich einmal mehr gelohnt, die Teilnehmer haben toll mitgezogen und ich bin sicher, dass unsere bayerischen Futsal-Schiedsrichter nun gut für die anstehende Hallensaison gerüstet sind. Mein großer Dank geht zudem an die Referenten Stephan Kammerer, Danijel Darandik und Maximilian Alkhofer, die dem Lehrgang eine besondere Note gegeben haben", erklärte Verbands-Lehrwart Manfred Kranzfelder.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de