Header Image - 2018

Burghausen und Pichler trennen sich

Letzte Aktualisierung: 13. Juli 2018

klicken zum Vergrößern
Läuft nicht mehr für den SV Wacker Burghausen auf: Maximilian Pichler.

Maximilian Pichler läuft ab sofort nicht mehr für den Bayern-Regionalligisten SV Wacker Burghausen auf. Der 19-jährige Innenverteidiger schließt sich dem österreichischen SV Grödig an. Dort erhofft sich der Abwehrspieler mehr Einsätze. In der letzten Saison war Pichler für Burghausen zehnmal in der Liga am Ball.

"In seinem Alter ist Spielpraxis wichtig für die sportliche Entwicklung. Da auf seiner Position in unserem Kader große Konkurrenz mit viel Erfahrung vorhanden ist, verstehen wir seine Entscheidung. Wir wollen Maximilian keine Steine in den Weg legen und sind daher dem Wunsch entgegengekommen, den ursprünglich noch bis 2019 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen", so Wacker-Teammanager Karl-Heinz Fenk.

bfv/mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de