Header Image - 2018

FC Pipinsried ohne Duo gegen Fürth II

Letzte Aktualisierung: 30. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern

Für Bayern-Regionalligist FC Pipinsried hatte das 5:0 gegen den Meisterschaftsanwärter 1. FC Schweinfurt 05 - der höchste Erfolg des FCP seit der Zugehörigkeit zur Viertklassigkeit - gleich zwei Wermutstropfen: Mittelfeldspieler Maximilian Zischler und Verteidiger Andreas Schuster sahen jeweils die fünfte Gelbe Karte. Damit fehlt das Duo am Samstag, 14 Uhr, in der Partie gegen die U 23 der SpVgg Greuther Fürth, einen direkten Konkurrenten um den Klassenverbleib.

Zischler war erst im Sommer vom Oberligisten DJK Ammerthal nach Pipinsried gewechselt und kam seitdem zwölfmal zum Einsatz. Dabei gehörte der 29-Jährige immer zur Startelf der beiden FCP-Trainer Manfred Bender und Fabian Hürzeler. Für den 27-jährigen Schuster stehen 15 (von 17 möglichen) Einsätzen zu Buche.

BFV/mspw

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de