Header Image - 2018

Grassow kehrt nach Pipinsried zurück

Letzte Aktualisierung: 18. August 2018

klicken zum Vergrößern

Luis Grassow kehrt zum Bayern-Regionalligisten FC Pipinsried zurück. Der 20-jährige Innenverteidiger war erst in der Sommerpause vom FCP zum SSV Ulm 1846 Fußball in die Regionalliga Südwest gewechselt. Nachdem Grassow jedoch dort in den ersten vier Begegnungen nicht zum Zuge gekommen war, entschied er sich jetzt für eine Rückkehr nach Pipinsried.

Neben Grassow hatte Pipinsried in dieser Woche noch einen weiteren Neuling im Trainingsbetrieb. Torwart Julian Schwarzer, Sohn des früheren australischen National- und Bundesliga-Torhüters Mark Schwarzer (unter anderem 1. FC Kaiserslautern, FC Fulham und FC Chelsea) absolvierte beim FCP ein Probetraining. Zuletzt war der 18-jährige Schlussmann für die U 18-Junioren des FC Fulham am Ball.

BFV/mspw

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de