Header Image - 2018

Große Bühne für Münchner Stadtderby

Letzte Aktualisierung: 6. März 2018

klicken zum Vergrößern
Foto: Getty

Große Bühne für das Münchner Stadtderby: Der Regionalliga-Kracher des 36. Spieltags zwischen dem FC Bayern München II und dem TSV 1860 München wird am Sonntag, den 29. April 2018 in der Münchner Allianz Arena ausgetragen und live bei SPORT1 im Free-TV gezeigt. Anpfiff ist um 15 Uhr.

"Mit der Verlegung des Stadtderbys in die Allianz Arena werden alle an dem Spiel Interessierten die Chance haben, live vor Ort dabei zu sein - zumal der FC Bayern den Löwen-Fans ausreichend Tickets zur Verfügung stellen wird", sagt BFV-Präsident Rainer Koch: "Wir freuen uns auf ein weiteres Fußballfest in der Regionalliga Bayern, das sportlich von großer Bedeutung im Kampf um die Meisterschaft sein wird. Nicht zuletzt deshalb ist es durchaus im Bereich des Möglichen, dass der Regionalliga-Zuschauerrekord an diesem Tag fallen wird."

Neuer Zuschauerrekord?

Die bisherige Bestmarke seit Einführung der fünfgleisigen Regionalliga datiert vom 7. Februar 2015. Die Partie zwischen Alemannia Aachen und Rot-Weiß Essen (1:0) verfolgten 30.313 Zuschauer im ausverkauften Tivoli-Stadion. In der Regionalliga Bayern liegt der Rekord bei 21.219 Zuschauern, die in der laufenden Spielzeit beim Aufeinandertreffen des FC Augsburg II und den TSV 1860 München in die WWK Arena gekommen waren.

"Ganz München steht Kopf"

"Das Derby wird ein echtes Spitzenspiel und vielleicht wegweisend im Kampf um die Meisterschaft und die damit verbundene Qualifikation für die Aufstiegsrunde zur 3. Liga sein. Wegen der großen Bedeutung des Spiels wollen wir die Partie in unserer Heimat, der Allianz Arena, stattfinden lassen und hoffen auf größtmögliche Unterstützung für unsere zweite Mannschaft", sagt Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

"Wenn Rot gegen Blau spielt, steht die ganze Stadt Kopf. Das Münchner Stadtderby ist ein Klassiker und jedes Jahr einer der absoluten Höhepunkte der Regionalliga-Saison. Die Zuschauer können sich in der Allianz Arena auf einen echten Fußballleckerbissen freuen", erklärt Verbands-Spielleiter Josef Janker.

Eintrittskarten für dieses Spiel sind ab Montag, 13. März erhältlich, die Preise liegen analog zum Grünwalder Stadion bei 5 Euro (Stehplatz), 10 Euro (Sitzplatz Kurve) und 15 (Sitzplatz Gerade). Tickets werden ausschließlich an Mitglieder und Fanclubs des FC Bayern München verkauft, alle Anhänger des Gastvereins wenden sich für den Erwerb von Eintrittskarten bitte direkt an den TSV 1860 München. 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de