Header Image - 2018

Heimstetten: Günzel erstmals gegen FC Bayern

Letzte Aktualisierung: 6. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern

Für Yannick Günzel, Rechtsverteidiger des Bayern-Regionalligisten SV Heimstetten, war das Derby gegen Spitzenreiter FC Bayern München II (0:4) eine ganz besondere Partie. Nicht weniger als 13 Jahre - von der U 8 bis zur U 23 - war der inzwischen 22-Jährige selbst für den Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters am Ball, traf jetzt erstmals auf seinen früheren Verein.

Nach der Saison 2015/2016 hatte Günzel den FC Bayern verlassen, um beim FSV Wacker Nordhausen in der Regionalliga Nordost anzuheuern. In Thüringen konnte er sich jedoch nicht durchsetzen. Seit Januar 2018 steht er beim SV Heimstetten unter Vertrag, hatte in der Rückserie der letzten Saison bereits großen Anteil am Aufstieg aus der Bayernliga Süd in die Regionalliga und ist auch dort eine feste Größe. In 13 von 14 Saisonspielen kam Yannick Günzel für den SVH zum Einsatz und spielte immer über 90 Minuten durch.

BFV/mspw

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de