Header Image - 2018

SpVgg Bayreuth: Patrick Weimar wieder dabei

Letzte Aktualisierung: 13. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern

Bayern-Regionalligist SpVgg Oberfranken Bayreuth hat mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen den Anschluss an das "rettende Ufer" hergestellt. Der Tabellenvorletzte, trainiert von Ex-Profi Timo Rost, will am heutigen Samstag, 14 Uhr, im Heimspiel gegen den FC Augsburg II nachlegen. "Mit den Leistungen in den letzten drei Spielen bin ich sehr zufrieden. Wir sind jetzt defensiv stabil und in der Offensive wesentlich effektiver", sagt Rost. "Wir wollen dieses Niveau nun festigen und weiter ausbauen."

Der 40-Jährige kann gegen die Augsburger U 23 wieder mit Innenverteidiger Patrick Weimar planen, der seine drei Spiele dauernde Rotsperre abgesessen hat. Für Rechtsverteidiger Darius Held (Grippe) kommt die Partie noch zu früh.

BFV/mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de