Header Image - 2018

Stadtderby im "Grünwalder"

Letzte Aktualisierung: 20. März 2018

klicken zum Vergrößern
Foto: foto2press

Ursprünglich hatte der FC Bayern geplant, das Heimspiel seiner Zweiten Mannschaft gegen den TSV 1860 München am 29. April vor großer Kulisse in der Allianz Arena auszutragen. Nach einem Treffen mit Fan-Vertretern des Rekordmeisters hat der Verein nun bekannt gegeben, dass das Regionalliga-Derby nun doch im Grünwalderstadion ausgetragen wird.

"Ich denke, die sehr gute Aussprache und die gemeinsame Entscheidung machen deutlich: Wenn es um die unmittelbaren Interessen unserer Fans geht, ist die Vereinsführung des FC Bayern München immer dialogbereit und versucht, zu unterstützen", sagt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG. "Es war unseren Fans sehr wichtig, dass wir das Rückspiel an gleicher Stätte des siegreichen Hinspiels veranstalten. Das haben wir akzeptiert."

Der TSV 1860 München erhält für das Spiel am 29. April (15.30 Uhr) 1134 Eintrittskarten. 11.366 Tickets gehen an die Fans des FC Bayern München. Sämtliche Anfragen, die bereits für den Austragungsort Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße angelegt und nicht storniert wurden, behalten ihre Gültigkeit. 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de