Header Image - 2018

Walter Birk (SRG Dachau/München Nord) verstorben

Letzte Aktualisierung: 15. Mai 2018


Walter Birk

Walter Birk (SRG Dachau/München Nord) verstorben

Die SR-Gruppe Dachau/München Nord teilt mit, dass deren Gründungsmitglied und zugleich Ehrenvorsitzender Walther Birk (SV Ampertal Unterbruck) am vergangenen Sonntag im Alter von 94 Jahren nach langer Krankheit verstorben ist.

Walther Birk war seit den 1950er-Jahren BFV-Funktionär mit Leidenschaft. Neben seiner Tätigkeit als Gruppenspielleiter muss für uns seine ehrenamtliche Tätigkeit als SR-Funktionär hervorgehoben werden. Wohl kein anderer als Walther Birk hat die SR-Gruppe Dachau so geprägt und geformt, wie eben er.

In den Jahren 1963 bis 1969, sowie 1982 bis 1986 fungierte Walther als Lehrwart der SRG-Dachau. Von 1958 bis 1969 stand Walther Birk dem damaligen GSO Christian Weißenburger als stellv. Obmann zu Seite. Und dann führte Walther Birk in der Zeit von 1969 bis 1986 die SRG-Dachau als Obmann an. Für seine Verdienste um die SRG-Dachau wurde er u.a. zum Ehrenvorsitzenden der SRG-Dachau ernannt. Auch vom Bayerischen Fußball-Verband erhielt er zahlreiche Ehrungen. Von der Verbandsehrennadel bis hin zur Goldenen Verdienstnadel des BFV und der DFB-Ehrennadel erhielt er alle erdenkliche Auszeichnungen, die es beim Bayerischen Fußball-Verband zu erreichen gibt.

Walther hat bis zuletzt, trotz seiner Gebrechen alle Lehrabende und auch Neulingslehrgänge besucht. Die SRG-Dachau verliert mit Walther Birk einen geliebten Freund und eine absolute Identifikationsfigur.

Die Trauerfeier findet am kommenden Freitag, 18.05.2018 ab 14:30 Uhr
in Fahrenzhausen (Dorfstraße 2) statt.
Im Anschluss findet dann die Beisetzung auf dem Friedhof in Weng (Am Kirchfeld 8)  statt.

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de