Header Image - 2018

"Fair ist mehr": Klaus Graf von der 1. JFG Rhön ausgezeichnet

Letzte Aktualisierung: 9. Juli 2018

klicken zum Vergrößern
Ausgezeichnetes Fair Play: Klaus Graf (links) nimmt die "Fair ist mehr"-Urkunde aus den Händen von Wolfgang Taubert entgegen.

Im Rahmen der gemeinsamen BFV- und DFB-Aktion "Fair ist mehr" ist Klaus Graf, Jugendtrainer bei der 1. JFG Rhön, für besonders sportliches Verhalten ausgezeichnet worden.

Am 15. Juni trafen die U15-Junioren der JFG Grabfeld 2 und der 1. JFG Rhön aufeinander. Die Gastgeber hatten an diesem Tag nur elf Spieler zur Verfügung. Als im Laufe der ersten Halbzeit ein Grabfeld-Kicker verletzt ausscheiden musste, reagierte Klaus Graf auf Seiten der Gäste sofort: Der Coach nahm freiwillig einen eigenen Akteur runter, so dass die Partie mit gleicher Spielerzahl fortgesetzt werden konnte. Die JFG Grabfeld, die letztlich dennoch unterlag, meldete das vorbildliche Verhalten an fair-play@bfv.de.

Klaus Grafs faire Aktion wurde mit einem Dankesschreiben des BFV-Vizepräsidenten Jürgen Pfau, einer "Fair ist mehr"-Urkunde sowie einem "Fair ist mehr"-Turnbeutel gewürdigt. Im Rahmen eines privaten Jugendturnieres überreichte Wolfgang Taubert von der 1. JFG Rhön die Präsente öffentlichkeitswirksam an den Trainer. Auch die JFG Grabfeld mit ihrem Coach Markus Hey erhielt einen kleinen Dank für die Meldung des fairen Verhaltens.

Fotos: 1. JFG Rhön

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de