Header Image - 2018

Goldene Zeiten für den SV Machtilshausen

Letzte Aktualisierung: 10. Juli 2018

klicken zum Vergrößern
V.l. Dominik Warmuth (Vorstand SVM), Edgar Wolf (Vereins-Ehrenamtsbeauftragter SVM), Klaus Eisenmann (KEAB), Rainer Lochmüller (KV).

Goldene Raute für SV 1948 Machtilshausen

Über eine besondere Auszeichnung durfte sich der SV Machtilshausen aus dem Fußballkreis Rhön beim Festkommers anlässlich des 70-jährigen Vereinsjubiläums freuen. Die nicht alltägliche Auszeichnung in Form der Goldenen Raute überbrachte der Kreis-Ehrenamtsbeauftragte (KEAB) Klaus Eisenmann im Auftrag des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV).

Der Prozess zum Erwerb einer Raute kann mit einer Zertifizierung in der freien Wirtschaft verglichen werden. Verschiedenste Anforderungen sind von Seiten der Vereine zu erfüllen und nachzuweisen, um sich diese BFV-Gütesiegel zu verdienen.

In seiner Laudatio beim SVM würdigte Klaus Eisenmann insbesondere das große und breitgefächerte Sportangebot des Vereins. Des Weiteren stellte der KEAB die hervorragende Jugendarbeit und den wichtigen Beitrag des Klubs in den Bereichen Gesundheit und Prävention heraus.

Eisenmanns besonderes Lob galt der Vereinsführung, die vor und hinter den Kulissen tatkräftig mit anpackt. Dazu komme das große soziale Engagement aller Mitglieder/innen. Die Goldene Raute dokumentiere nun nochmal ganz besonders die hervorragende Arbeit des SV Machtilshausen. Klaus Eisenmanns Glückwünsche zum Gütesiegel und zum runden Geburtstag schloss sich selbstverständlich auch Rainer Lochmüller, der BFV-Kreis-Vorsitzende (KV) des Fußballkreises Rhön, an.

Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden mit Gerold Remling, August Wolf und Friedrich Koch drei Vereinsmitglieder der ersten Stunde geehrt. Besonderen Applaus erhielt zudem Anton Stöth, der 50 Jahre als Schiedsrichter für den SVM fungierte.

Text: Klaus Eisenmann
Foto: SV Machtilshausen 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de