Header Image - 2018

Große Ehre für SV Kleinochsenfurt

Letzte Aktualisierung: 16. Mai 2018

klicken zum Vergrößern
V.l. Otto Kannegießer (2. Kassier SVK), Marina Eyering (Weinfestprinzessin), Ludwig Bauer (KEAB), Rainer Kernwein (1. Vors. SVK) und Friedrich Pflüger (VEAB).

Das Weinfest des SV Kleinochsenfurt war genau der richtige Rahmen für den Verein, um die Goldene Raute mit Ähre des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) in Empfang zu nehmen. Der BFV-Kreis-Ehrenamtsbeauftragte (KEAB) des Fußballkreises Würzburg, Ludwig Bauer, war extra nach Kleinochsenfurt gekommen, um dieses Gütesiegel vor einem großen Publikum persönlich an Rainer Kernwein, dem Vorsitzenden des Sportvereins, zu überreichen.

Bei seiner Laudatio erläuterte KEAB Ludwig Bauer die Hintergründe der Ehrung: Mit hervorragenden Leistungen in den Bereichen Jugendarbeit, Breitensport, Ehrenamt, Gesundheit und Prävention habe man sich die Goldene Raute mit Ähre mehr als verdient, so Ludwig Bauer, der anfügte: "Mit dieser Auszeichnung zeigt der Verein gegenüber der Öffentlichkeit und seinen Sponsoren, was in ihm steckt!"

Der KEAB lobte besonders das gute Miteinander im Verein - nicht nur unter den Fußballern - und stellte das große Engagement des Vereins-Ehrenamtsbeauftragten (VEAB) Friedrich Pflügler heraus.

Ludwig Bauer bedankte sich beim Vorsitzenden Rainer Kernwein und stellte fest, dass Ochsenfurt die Stadt im Fußballkreis Würzburg sei, die die meisten "Rautenvereine" (fünf) beherberge. Den SV Kleinochsenfurt bezeichnete Ludwig Bauer als "einen ausgezeichneten Verein und das im doppelten Sinn des Wortes."

Text/Foto: Uschi Merten

 

 

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de