Header Image - 2018

Erfolgreiche JUNIOR-COACH-Ausbildung am Deutschhaus-Gymnasium

Letzte Aktualisierung: 9. August 2018

klicken zum Vergrößern
Gruppenfoto der neu ausgebildeten JUNIOR-COACHES mit ihren Ausbildern sowie Ehrengästen.

Zum vierten Mal fand zwischen dem 08.06. und 03.07.2018 die JUNIOR-COACH-Ausbildung am Deutschhaus-Gymnasium (DHG) in Würzburg statt. Das besondere an dieser 40-stündigen Ausbildung am DHG, die von Hartmut Braun, Anton Kramer (Ausbildungsleiter), Michael Pietschmann und Andreas Weiermann durchgeführt wird, ist der schulübergreifende und schulartübergreifende Charakter. Die JUNIOR-COACHES kommen also nicht nur vom Deutschhaus-Gymnasium, sondern auch vom Dag-Hammerskjöld-Gymnasium, dem Wirsberg-Gymnasium und der David-Schuster-Realschule.

Bei der vom Deutschen-Fußball-Bund (DFB) initiierten und vom Bayerischen Fußball-Verband (BFV) unterstützten Ausbildung sind 15 Schüler und eine Schülerin in einem aufwändigen Bewerbungsverfahren ausgewählt worden. Sie absolvierten knapp 30 der 40 Ausbildungsstunden in ihrer Freizeit.

In den vielen Theorie- und Praxiseinheiten lernten die Schüler nicht nur, auf was es ankommt, wenn sie eine AG-Stunde in der Schule oder ein Trainingseinheit im Verein halten, sondern sie bekamen unter anderem auch Einblicke in rechtliche Belange und lernten wichtige Erste-Hilfe-Maßnahmen kennen.

Im nächsten Schuljahr werden die JUNIOR-COACHES in den Fußballkursen der Unterstufe oder in ihren Vereinen die Schüler/innen bzw. Spieler/innen trainieren und können so ihre ersten Erfahrungen als Übungsleiter machen.

Unterstützt wird die Ausbildung vom DFB-Projektpartner Commerzbank und so fand auch der feierliche Abschluss in den Räumlichkeiten der Commerzbank in Würzburg statt. Im Beisein von Eltern und Ehrengästen - darunter der Würzburger BFV-Kreis-Jugendleiter (KJL) Claus Höpfner - konnten die 16 frisch gebackenen JUNIOR-COACHES ihr Ausbildungszertifikat entgegen nehmen.

Ausbildungsleiter Anton Kramer dankte nach Abschluss der Ausbildung seinen Kollegen Hartmut Braun, Michael Pietschmann und Andreas Weiermann und sagte: " Ich ziehe den Hut vor den 16 Junior-Coaches, die in ihrer Freizeit mit großem Engagement und Einsatz die Grundlagen der Trainertätigkeit erlernt haben. Jetzt sollen sie ihre Begeisterung für den Fußball an die Kinder in den Vereinen und in den Schulen weitergeben und ihre Erfahrungen sammeln. Wir werden ihnen auch weiterhin beratend zur Seite stehen!"

Hartmut Braun, stellvertretender Schulleiter des DHG ergänzte: "Die qualitativ hochwertige JUNIOR-COACH-Ausbildung und die anschließende ehrenamtliche Tätigkeit der Jugendlichen in Verein und Schule stellt für die gesamte Gesellschaft eine vielfältige Gewinnsituation dar. Unser Dank gilt allen an der Ausbildung beteiligten Personen und Institutionen."

Auf dem Foto:
Hinten von links: Benedikt Schwab (Commerzbank Würzburg), Niklas Fritzler, Simon Schäffer, Hanna Mathy.

Zweite Reihe von links: Martin Hohm (Wirsberg-Gymnasium), Michael Schlagbauer (Ehrenpräsident Würzburger Kickers), Jonas Landeck, Claus Höpfner (Kreis-Jugendleiter BFV), Philipp Hausmann, Victor Endler, Hartmut Braun (stellv. Schulleiter Deutschhaus-Gymnasium), Marco Blümlein, Nico Kuß, Jakob Kaul, Ilja Horn, Andreas Weiermann (Ausbilder, Deutschhaus-Gymnasium), Claus Schmidt (stellvertretender Schulleiter Dag-Hammerskjöld-Gymnasium), Anton Kramer (Ausbildungsleiter, Deutschhaus-Gymnasium), Michael Pietschmann (Ausbilder, Deutschhaus-Gymnasium).

Vorne von links: Yuma Grön, Medin Ljajic, Jonas Wieland, Felix Hirsch, Jan Rabe, Adrian Schlagbauer.

Text: Anton Kramer, Deutschhaus-Gymnasium
Foto: Alexander Rausch

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de