Header Image - 2018

Fußballturniere für Menschen mit Behinderungen in Unterfranken

Letzte Aktualisierung: 12. Juni 2018

klicken zum Vergrößern
Die teilnehmenden Teams beim Turnier in Augsfeld.

Das landesweite Fußballturnier für Menschen mit Behinderungen in Bayern findet derzeit in der 36. Auflage statt. Auf dem Weg zum großen Finale steht zunächst eine Qualifikationsrunde auf dem Programm, wobei zwei Quali-Turniere in Unterfranken ausgetragen wurden. Die B-Liga spielte am 08.06. in Eisingen (Fußballkreis Würzburg), während sich die Bayernliga-Teams einen Tag später in Augsfeld (Fußballkreis Schweinfurt) trafen.

Insgesamt zehn bayerische Teams gingen an den beiden unterfränkischen Spielorten an den Start. Die teilnehmenden Kleinfeld-Mannschaften setzten sich ausschließlich aus behinderten Sportler/innen ab 15 Jahren zusammen.

Trotz allen sportlichen Wettkampfes - neben der Quali für das Endturnier geht es auch um den Klassenerhalt - stand die Spielfreude und das gemeinsame Miteinander im Vordergrund: "Fußballspielen muss zu allererst Spaß machen", betonte Benjamin Schunk, Torjäger und Auswahlspieler der Mannschaft aus Augsfeld. Dass sein gastgebendes Team das Turnier nach zwei Niederlagen und einem verlorenen Elfmeterschießen als Letzter abschloss, war nur Nebensache.

"Man sieht: Fußball verbindet", sagte Thomas Krug vom Bayerischen Fußball-Verband (BFV), der sich auch sehr angetan vom spielerischen Niveau zeigte. Krug, Kreis-Jugendleiter beim BFV, überreichte in Augsfeld im Namen des Verbandes ein Ballpräsent an den Turniersieger Sennfeld. Des Weiteren ist der BFV auch in die Turnierorganisation von der Vorrunde bis zum Finale eingebunden und stellt die Schiedsrichter.

Die Tabellen nach den Quali-Turnieren in Eisingen und Augsfeld:

Endtabelle B-Liga:
1. Eisingen
2. Erlangen
3. Sennfeld 2
4. Hammelburg 2

Endtabelle Bayernliga:
1. Sennfeld 1
2. Ahorn
3. Fürth
4. Weißenburg
5. Kaufbeuren
6. Augsfeld

Foto: Ralf Naumann

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de