Header Image - 2018

Zusammenspiel von Generationen im Verein

Letzte Aktualisierung: 25. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern
Die Teilnehmer in Metten mit KEAB Walther Kammerer, U-30 Mitglied Marina Plötz und Referent R. Hamberger

Sicherlich kennen sie die meisten, diese Vorurteile und Ängste "den Jungen" gegenüber "den Älteren" und umgekehrt. Gerade auch was die Gestaltung eines modernen Sportvereins betrifft, stellt sich der Bayerische Fußball-Verband diese Frage. So fand im Rahmen des KS 10 Treffen beim TSV Metten und beim SSV Pfeffenhausen eine Schulung zum Thema "Zusammenspiel von Generationen im Verein" statt.

Teilnehmende Vereine in Metten waren der FC Viechtach, SV Buchhofen, FC Obergessenbach, SpVgg Plattling, BC Aussernzell, SV Schaufling, SV Neukirchen-Steinburg, SpVgg Allersdorf, SV Auerbach, SpVgg Aicha/Donau, TSV Metten, SV Steinbach und DJK Rattenberg.

Einen ausführlichen Bericht über den Vortrag von Rudolf Hamberger finden sie im Artikel: Den Generationenkonflikt im Verein überwinden

 

klicken zum Vergrößern
Die Teilnehmenden Vereine mit den Ehrengästen beim SSV Pfeffenhausen

Teilnehmende Vereine bei der EAT 10 Schulung in Pfeffenhausen waren der SC Kelheim, TSV Velden, TSV Vilslern, DJK Ast, SV Oberglaim, SV Jhrlerstein, SpVgg Kapfelberg, SC Buch, SC Thaldorf, TV Aiglsbach, SSV Pfeffenhausen mit den Teilnehmern Rudi Hamberger, KEAB Erich Schneider und BEAR Oberpfalz Reinhard Rengsberger.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de