Header Image - 2018

2. Frauen-Bundesliga: Der 14. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 11. März 2018

klicken zum Vergrößern

Der zweimalige Staffelsieger TSG 1899 Hoffenheim II hat in der Staffel Süd der 2. Frauen-Bundesliga die Tabellenführung übernommen. Das Team von Trainer Siegfried Becker gewann am 14. Spieltag das Topspiel gegen die zuvor noch unbesiegte zweite Mannschaft des FC Bayern München 4:0 (2:0) und verdrängte die Gäste von der Spitze. Mit jetzt 34 Punkten weist die TSG einen Zähler mehr auf als die Münchnerinnen, die sich im Hinspiel noch 3:1 durchgesetzt hatten.

Schon in der Anfangsphase legten Jana Beuschlein (2.) und Annika Eberhardt (12.) mit ihren Treffern den Grundstein für den überraschend deutlichen Erfolg. Für beide war es der jeweils zehnte Saisontreffer. In der Schlussphase machten Chantal Hagel (78.) und die eingewechselte Dana Leskinen (84.) alles klar. Hoffenheim holte damit aus den ersten vier Partien im neuen Jahr optimale zwölf Punkte (bei 15:1 Toren). Bemerkenswert: Der FC Bayern II hatte zuvor in 13 Begegnungen nur insgesamt sieben Gegentreffer kassiert.

Tabelle, Ergebnisse und Ansetzungen der 2. Frauen-Bundesliga

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de