Header Image - 2018

2. Frauen-Bundesliga: Der 3. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 16. September 2018

klicken zum Vergrößern
In der 2. Frauen-Bundesliga ist Aufsteiger SV 67 Weinberg auch nach drei Spieltagen punkt- und torlos. Die Mittelfränkinnen verloren ihr Heimspiel gegen die Reserve des VfL Wolfsburg 0:1 und bleiben damit Schlusslicht der Liga. Ereleta Memeti gelang kurz vor dem Pausenpfiff der Siegtreffer für die Gäste aus Niedersachsen (39.).

Ganz anders ist die Zweite Mannschaft des FC Bayern München in die Saison der neuen eingleisigen Liga gestartet. Die Münchnerinnen fuhren im Heimspiel gegen die SGS Essen U20 ihren dritten Sieg im vierten Spiel ein. 2:0 hieß es am Ende nach einem Doppelpack von Vanessa Fudalla (31., 61.). Die Münchnerinnen belegen aktuell den zweiten Tabellenrang, haben allerdings auch ein Spiel mehr absolviert, als die direkten Konkurrenten an der Tabellenspitze. Tabellenführer sind die nach drei Spielen punktverlustfreien Frauen des 1. FC Saarbrücken.

Tabelle, Ergebnisse und Ansetzungen der 2. Frauen-Bundesliga

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de